Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Interessante Kollaboration!

Sander van Doorn, Firebeatz, Julian Jordan - Rage

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Sander van Doorn, Firebeatz und Julian Jordan haben sich zusammen getan und den Track „Rage“ produziert. Dies wurde kürzlich via Doorn Records bekannt. Erhältlich ist die Nummer dann offiziell ab dem 16. Februar 2015. Wir haben für euch die Preview am Start!

Sander van Doorn

Der niederländische DJ und Produzent ist schon ein alter Hase im EDM-Geschäft. Bereits mit 16 Jahren fing er an erste Tracks zu produzieren und eigene Melodien zu komponieren. Im letzten Jahr hat Sander ein Brett nach dem anderen produziert u.a: „Guitar Track“, „Gold Skies“ oder „This“ zusammen mit Oliver Heldens. Seine aller ersten Tracks gingen in den Bereich „Trance“ mittlerweile hat er sich im Berich Big Room/Electro etabliert! Mit Firebeatz arbeitete er im letzten Jahr schon einmal zusammen. Die Collaboration mit Julian Jordan ist eine absolute Premiere.

Firebeatz

Firebeatz besteht aus dem Duo Tim Smulders und Jurre van Doeselaar. Seit 2008 produzieren die beiden Progressiv, Big Room, Remixe und neuerdings auch Tech/Deep House . Angekommen sind Firebeatz mittlerweile ganz oben! Mit großen Namen wie Tiesto, Rune RK, Martin Garrix, Calvin Harris arbeiteten sie schon zusammen. Im Ranking Top 100 DJ's konnten sie sich 2014 deutlich verbessern.

Julian Jordan

Julian Jordan ist in der EDM-Szene noch als Neuling einzustufen. Seine Musik die er seit dem Jahr 2013 produziert hat, kann sich absolut sehen lassen. Als guter Freund von Martin Garrix produziert er geniale Tracks wie „Rockin“ zusammen mit Twoloud, „BFAM“ zusammen mit Martin Garrix oder auch eigene Banger wie z.B „Slenderman“. Mit so top Größen wie Sander van Doorn und Firebeatz zusammen arbeiten zu dürfen, ist für ihn mit Sicherheit eine große Ehre.

Rage

Rage besitzt wie schon so viele Tracks mit Beteiligung von Sander van Doorn eine richtig geniale Melodie. Sehr gängig aber dennoch fantastisch! Vocals hat die Nummer dieses Mal nicht. Der Drop ist sehr kraftvoll und geht mächtig nach vorne. Klingt aber auch sehr einzigartig und hebt sich stark ab, was sehr positiv ist. Der Drop scheint wohl von Firebeatz gekommen zu sein. Kleinere Akzente von Julian Jordan kann man auch heraus hören. Alles in allem ein sehr kraftvoller Electro Track.

Sander van Doorn, Firebeatz, Julian Jordan - Rage

Fazit: Sander van Doorn, Firebeatz & Julian Jordan – Rage kann sich mehr als sehen lassen. Eine Nummer die richtig Spaß macht und mit einer richtig tollen Melodie glänzt. Top!

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Dune & Loona - Turn the Tide
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Speed Master DJ - Come Around
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Housefly - Be With You
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mr. Shammi - Hey Dominica
DJ Promotion |
TWIN ISLANZ MUSIC
THK feat. Vic Rippa - Chop of a Brick
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares