Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Wertvolle Hinweise zum Songwriting & Produzieren

EDX: 10 Tipps für Produzenten um einen Hit zu schreiben

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Wertvolle Tipps für das Produzieren von EDM-Musik dürften für den einen oder anderen stets willkommen sein. Vor allem dann, wenn der Tutor niemand geringeres als EDX ist. Der Hitproduzent und DJ arbeitete unter anderem schon mit und für Stars wie Armin van Buuren, Deadmau5, Kaskade, Axwell, Sebastian Ingrosso, Laidback Luke, Avicii oder Calvin Harris. Mit seinen Singles "Belong", "Missing", "Make Me Feel Good" oder "Revered" landete EDX nicht nur Clubhits und Beatport-Hits, sondern auch zahlreiche europaweite Charthits. Die Kollegen von DA haben 10 Tipps für Produzenten aus der Feder von EDX aufgeführt, die wir Euch an dieser Stelle präsentieren wollen. Wer einen großen Hit schreiben und produzieren möchte, sollte sich diese Hinweise zu Gemüte führen.


5 Tipps zum Thema Songwriting

1. Kenne Pop-Musik in- und auswendig. Mache Pop und EDM zu deinem Lebensinhalt (Du darfst zwar ein Haustier haben, aber keine anderen zeitraubende Freunde mehr).

2. Kenne die Geschichte der Pop-Musik ab 1940 bis heute und verstehe die Übergänge von jeder einzelnen Epoche der Pop-Musik und warum sich Musik im Laufe der Zeit sich verändert hat.

3. Wisse, wie ein perfekter Pop-Song aufgebaut ist.

4. Schreibe inhaltlich (Text) über Themen, über die bisher niemand geschrieben hat.

5. Komponiere Melodien, die du immer und immer wieder anhören möchtest, auch wenn du sie schon 3 Tage ohne Unterbrechung gehört hast.


5 Tipps für einen professionellen Sound

1. Trainiere deine Ohren.

2. Wisse exakt, wonach du suchst, und wie du dahin kommen willst.

3. Stelle Nachforschungen an, wie andere das Level erreicht haben, das du noch erreichen willst.

4. Verstehe, dass jedes noch so kleine Geräusch oder jeder natürliche Sound, den man hören kann, auch ein potentielles Musikinstrument sein kann.

5. Es muss in deinem Blut sein (manche Leute haben einfach nicht das Talent zu verstehen oder zu urteilen, was ein "ästhetischer" Sound ist).

 

EDX: 10 Tips für Produzentenfacebook.com/EDXmusic

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares