Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Lockere Mischung aus Pop und Rap für die Radios

OneRepublic feat. Logic - Start Again

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

OneRepublic feat. Logic - Start Again"Start Again" von OneRepublic feat. Logic.

Am 18. Mai 2018 startete die langersehnte, zweite Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie „Tote Mädchen Lügen Nicht“. Zu der intensiven Promotion gehörte auch die Veröffentlichung des offiziellen Soundtracks. Nachdem eine Woche vor Erscheinen der zweiten Staffel bereits der Titelsong “Back To You“ von Selena Gomez veröffentlicht worden war, hat Netflix am Tag der Staffel-Veröffentlichung mit dem nächsten Song vom Soundtrack nachgelegt. Die US-amerikanische Musikgruppe OneRepublic hat zusammen mit dem Rapper Logic den Song “Start Again“ produziert und eingesungen. Wir wollen den Titelsong an dieser Stelle im Detail analysieren und geben eine Prognose für potentielle Chart-Platzierungen ab.


Start Again – Netflix-Titelsong als deutscher WM-TV-Track?

Die US-amerikanische Band OneRepublic gehört zu den erfolgreichsten Pop-Musikgruppen des 21. Jahrhunderts. Die Hits der Band lassen sich schon seit langer Zeit nicht mehr an einer Hand abzählen. Die Jungs um Frontmann Ryan Tedder wissen, wie man einen Hit schreibt. Pünktlich zum Start der FIFA Weltmeisterschaft 2018 in Russland kommt der neue Song “Start Again“. Womöglich knüpft die Band an den Erfolg von “Love Runs Out“ während der WM 2014 in Brasilien an, der unter anderem bei der ARD und dem ZDF als Titelsong bei WM-Spielen verwendet wurde. Dazu haben sie sich noch den aufsteigenden US-Rapper Logic an die Seite geholt, der den Erfolg auch auf die Vereinigten Staaten überträgt. Erwartet uns da etwa ein Pop-Song, der sich mit der Unterstützung von Netflix und der zugehörigen Erfolgsserie zum deutschen WM-TV-Song entwickeln wird?

Der neue Track verfolgt den gleichen Aufbau wie die meisten Pop-Songs der aktuellen Zeit. Nach einem kurzen Instrumental-Intro gelingt der Einstieg mit dem Anspielen des Refrains. In den ersten Takten kommt das markante Instrumental besonders zur Geltung. Im Mittelpunkt steht eine tickende Uhr, die einen an Songs wie “The Middle“ von Zedd und Grey erinnert. Nach dem kurzen Anspiel ändert sich das Instrumental schlagartig. In den Vocal-Parts von Ryan Tedder ist das typische One-Republic-Instrumental zu finden. Auf die mitreißenden Vocal-Parts folgt ein einprägsamer Ohrwurm-Refrain, der sich zu 100 Prozent mit dem Sound von OneRepublic identifiziert. Anschließend übernimmt der Rapper Logic mit einem längeren Rap-Part, der die Atmosphäre des Songs überraschend gut beizubehalten weiß.

Fazit: Die neue Single “Start Again“ von OneRepublic und Logic beweist, wie gut die scheinbar völlig unterschiedlichen Genres Pop und Rap harmonieren können. Die US-amerikanische Band hat es einmal mehr geschafft, einen tollen Pop-Song mit sicherem Ohrwurm-Charakter und einem zeitgemäßen Instrumental zu komponieren, der durch die Unterstützung von Netflix noch zu einem Chart- beziehungsweise Radio-Hit werden könnte. In die Charts werden es die US-Amerikaner mit der Nummer sicherlich schaffen, doch ob es auch zum WM-TV-Song der ARD oder dem ZDF reichen wird, steht noch infrage. Zum Ausklingen eines rasanten WM-Spiels würde der Pop-Song jedenfalls passen.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
OMI & Felix Jaehn - Masterpiece
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentiert:
Semitoo - We own the night
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version