Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Globaler Wert leicht im Minus

IMS-Studie 2018: EDM-Business weiter stabil

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

IMS-Studie: EDM-Business weiter stabilIMS-Studie 2018: EDM-Business weiter stabil.

Der globale Wert der EDM-Industrie sei um 2% geschrumpft, Merchandising wachse und der Anteil elektronischer Musik im deutschen Markt sinke stark. Die jährliche Branchen-Studie der EDM-Szene wurde beim International Music Summit auf Ibiza veröffentlicht. Die Autoren von der Unternehmensberatung Danceonomics haben dafür fünf Bereiche des Geschäfts analysiert, das Tonträgergeschäft, DJs und Live-Acts, Clubs und Festivals, Firmen und Marken sowie den gesamten Industrie-Wert.


Tonträgergeschäft

Die Studie fand heraus, dass weltweit der Anteil der elektronischen Musik am gesamten Tonträgergeschäft gefallen sei, während, insbesondere wegen zusätzlichen Streaming-Einnahmen, das Feld im Allgemeinen gewachsen sei. In Deutschland fiel der Anteil des Genres in 2017 um deutliche 9% auf jetzt noch 6,4%, zum einen sei diese Zahl aber noch immer deutlich höher als etwa noch in 2013, als er gerade einmal 3,5% betrug und zum anderen seien im vergangenen Jahr viele Pop-EDM-Crossovers erschienen, Singles wie etwa die von The Chainsmokers oder Zedd ordne man oft dann direkt dem Pop zu.


DJs und Live-Acts

Die Gehälter für Top-DJ seien in 2017 auf hohem Niveau stagniert. Dafür stiegen viele DJs nun verstärkt in das Merchandising-Geschäft ein, zwischen 2014 und 2016 sei dies um 30% gestiegen. In Sachen Social Media würden sich EDM-Acts zur Zeit hauptsächlich auf Instagram-, YouTube- und Spotify-Wachstum konzentrieren. Besonders erfolgreich seien dabei etwa Marshmello, Amelie Lens und Odesza gewesen.

Clubs und Festivals

Insbesondere große Festivalketten seien stark vom Wachstum betroffen, so hätten die zahlreichen Ultra-Veranstaltungen in 2017 mit rund einer Millionen Besuchern eine ähnliche Dimension wie die Winterolympiade in Südkorea erreicht. Auch das Sonar, das jährliche Zusammentreffen der Techno-Szene in Barceona, wachse massiv.


Firmen und Marken

Der Verkauf von Spinnin' Records and Warner Music sei mit einem Preis von 100 Millionen US-Dollar der drittgrößte in der Geschichte der EDM-Szene gewesen. Auch im Risikokapitalsegment sei die Branche solide. So haben etwa Native Instruments, Splice und Mixcloud alle drei millionenschwere Finanzierungsrunden abgeschlossen. Zum Schicksal von SoundCloud äußert sich der Bericht nicht. 


Industrie-Wert

Im Vergleich zum letztjährigen Bericht sei der Gesamtwert des EDM-Businesses weltweit um 2% leicht auf nunmehr 7,3 Milliarden US-Dollar gesunken. Allerdings weisen die Studienersteller darauf hin, dass dieser Wert sehr schwierig zu messen sei, unter anderem wegen der hohen Anzahl an immateriellen Vermögensgegenständen in der Branche. Sollte der Anteil der Branche an der gesamten Musikindustrie konstant bleiben, so wäre nach einer Studie der US-Bank Morgan Stanley die EDM-Industrie in 2012 9 Millarden US-Dollar wert.

Quelle: IMS Business Report 2018

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Markus D'Ambrosi feat. Marga Gonzales - Lick It 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version