Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Düstere Mischung aus Bigroom und Trance

Ummet Ozcan - The Grid

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Ummet Ozcan - The Grid"The Grid" von Ummet Ozcan.

Um den niederländischen Produzenten Ummet Ozcan ist es in den letzten Jahren deutlich ruhiger geworden. Ozcan hat sich von den großen Labels größtenteils verabschiedet und widmet sich aktuell mehr seinem Home-Label „Oz Records“. Am 28. Januar 2019 hat der “The Hum“-Produzent seine erste Single in diesem Jahr veröffentlicht. Mit dem neuen Track “The Grid“ möchte der EDM-Star die alten Zeiten um die Bigroom-Banger “The Code“ (2013) und “The Box“ (2012) wieder aufgreifen. Ozcan wagt den nächsten Versuch das im Sterben liegende Bigroom-Genre durch innovative Ansätze zu beleben und zurück zu alter Stärke zu führen. Wir schauen genauer darauf, ob dieser Versuch glückt.


The Grid – Ummet Ozcan greift alte Tracks wieder auf

Wenn man sieht, dass Ummet Ozcan eine neue Single veröffentlicht hat, weiß man nie so genau, in welche Richtung der niederländisch-türkische Produzent dieses Mal gegangen ist. Ozcan zählt zu den vielseitigsten Musikern der EDM-Szene, wobei sein Markenzeichen das Bigroom-Genre bleibt. Schaut man auf die letzten Monate zurück, findet man mit “Starchild“ eine Future-House-, mit “Trash Moment“ eine Hardstyle- und mit “Low Rider“ eine Bass-House-Nummer. Nun soll es zurück zu den Ursprüngen gehen, aber kann man das Bigroom-Genre überhaupt noch in irgendeiner Weise innovativ gestalten?

Die ersten Sekunden des Songs geben schon eine relativ klare Richtung an. Das Sound-Design klingt zunächst nach Bass House und hat auf Anhieb eine sehr düstere Atmosphäre inne. Anschließend wandelt der Sound in ein Build-Up um und ein ungewöhnlicher Drop setzt ein. Der Leadsound im Drop ist treibend und erinnert an eine Mischung aus Trance- und Bigroom-Klängen. In der Break stößt eine gepitchte Stimme hinzu, die von einem klassischen Build-Up abgelöst wird, sodass man im zweiten Drop einen typischen Bigroom-Style erwartet. Jener grenzt sich klar vom ersten Drop ab und geht deutlich mehr in die Bigroom-Richtung, jedoch kann man weiterhin von keinem typischen Genre-Sound sprechen.

Fazit: Die neue Single “The Grid“ von Ummet Ozcan hat es tatsächlich geschafft, das Bigroom-Genre in einem anderen Licht dastehen zu lassen. Der Produzent beweist, dass man mit einem innovativen Ansatz eine andere Wirkung als die typischen Festival-Tools erzielen kann. Der Track weist durch den düsteren Ansatz Parallelen zu seinen 2013er-Bigroom-Track auf, jedoch grenzt er sich auf der anderen Seite im Sound-Design deutlich ab. “The Grid“ wird qualitativ sicherlich nicht jeden EDM-Fan von der Existenz des Bigroom-Genres überzeugen können, aber der Ansatz des Niederländers ist der Richtige.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
MS PROJECT & Michael Scholz - Make My Day
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions präsentiert:
Marc Hirschvogel - Nightfaring
DJ Promotion |
SoundDive präsentiert:
Roberto Bates feat. Malberg - Killer
DJ Promotion |
bgRECORDS präsentiert:
Pengwin & Lyonbrotherz feat. Jay Vallée - Heartstrings
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
André Schlüter - Explore Me
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
Manuel Bayer feat. Stella von Lingen - Summer Bells
DJ Promotion |
Daisy Dans Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares