Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Deep-House trifft auf Future-House

Quin Pearson - More To This (REZarin Edit)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Quin Pearson - More To This (REZarin Edit)"More To This" von Quin Pearson im REZarin Edit.

Dieser Song geht ins Ohr! "More To This" im REZarin Edit von Quin Pearson. Eine US-lettische Kooperation, die hier im feinsten Sound aus unseren Studiomonitoren erklingt. Deep-House trifft auf Future-Pop, aufgepeppt wird das ganze mit einer Prise Pop-Musik. Der heimliche Star in "More To This" ist aber die Topline. Der Gesang geht schnell ins Ohr und passt perfekt zum Instrumental. Wir haben uns das einmal genauer angehört.


More To This (REZarin Edit)

Quin Pearson kommt aus den USA und ist ein House-Music-Produzent mit Herzblut. Seine neue Single "More To This" wurde jüngst im REZarin Edit veröffentlicht. Rudolfs Elvis Zarins alias REZarin kommt aus Riga (Lettland) und agiert dort als Produzent und Labelinhaber. Schon in jungen Jahren war er sehr fasziniert vom Klavierspielen und erlangte große Erfolge bei internationalen Piano-Wettbewerben. Später wandte er sich der elektronischen Dance Music zu und fing an zu produzieren. Gleich mit seinem ersten Release bekam er Support von niemand geringen als Hardwell. Die anschließende Follow-Up Single knackte die 1 Million-Streams-Marke auf Spotify und Stars wie Robin Schulz, Don Diablo, Mike Williams spielten den Track "I Got That" weltweit auf Festivals. REZarin gründete sein eigenes Label - Day Dose Of House - auf dem nun auch sein Edit zur "More To This" von Quin Pearson erschien.

Der Track beginnt direkt mit dem Vocal, das von warmen Bass-Sounds begleitet wird. Claps setzen ein, immer mehr Spannung wird aufgebaut. Die Stimmung ist cool, fast schon mystisch. Der erste Drop zeigt sind wunderbar angenehm. Kein Geballer, sondern ein entspannter Club-Sound, der hier erklingt. Das gefällt, das macht Spaß. "More To This" im REZarin Edit ist kein Mainstage-Tool für Festivals, sondern ein Track, der im dunklen Club funktionieren wird. Stets ist der Gesang im Mittelpunkt. Die Topline ist ein echter Ohrwurm. Der Beat eignet sich bestens zum Tanzen. Wer auf der Suche nach Musik ist, die cool, entspannt, aber trotzdem feierbar ist, ist hier an der richtigen Adresse. Eine hervorragende Produktion.

Fazit: Bei "More To This" von Quin Pearson im REZarin Edit trifft Deep-House auf Future-House. Das Ergebnis ist mehr als gelungen. Der Track gehört in jede Playlist, die sich mit feinstem House beschäftigt. Wir sind begeistert!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Die Klangküche

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Martin BePunkt - One Night (feat. Leon K.)
DJ Promotion |
Tokabeatz präsentiert:
DjSchluetex - Feel the Fire
DJ Promotion |
NorwaySounds präsentiert:
DJ B-Dome - Spirit
DJ Promotion |
DJ B-Dome präsentiert:
Marc Korn & E-Rockaz - Time After Time
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Max David - Breaking Free
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Armin K - Don't Talk Just Kiss
DJ Promotion |
Armin K präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares