Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Crossover-Pop

Quentyn feat. Josha Daniel - Higher

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Quentyn feat. Josha Daniel - Higher"Higher" vonQuentyn feat. Josha Daniel.

Wer auf vocallastigen Dance-Pop steht, sollte den Artikel nun unbedingt weiter verfolgen. Der niederländische DJ und Musikproduzent Quentyn veröffentlichte am 21. Juni seine neue Single “Higher“ mit Sänger Josha Daniel. Mit dem hochwertig produzierten Track beweist er mit Qualität erneut seine Vielfältigkeit. Wir möchten euch die Nummer hiermit wärmstens ans Herz legen.


Higher

Über Quentyn, der gebürtig Quirijn Smits heißt, berichteten wir kürzlich im Zuge der Releases von “Innocence“ und “Why“ in diesem Jahr. Mit letzt genanntem Filter House-Track konnte er bei Spotify über eine halbe Mio. Streams erreichen, wie auch etliche seiner bisher erschienenen Songs sechsstellige Aufrufzahlen dort zählen. Man merkt dem Künstler seinen Produktionen an, dass er bereits ein alter Hase im Musik-Business ist. Schließlich veröffentlicht er seit elf Jahren Musik, für vier Jahre war er eine Hälfte des DJ-Duos Volt & State. Seine Tracks, die verschiedene Einflüsse und Tempis aufzeigen, werden von Künstlern wie Hardwell, Martin Garrix und Don Diablo supportet und auf mehreren Labels z.B. Armada Music, Spinnin' Records und Revealed heraus gebracht.

Gefilterte Piano-Sounds bilden das Intro und betten sich in das Arrangement der ersten Gesangsstrophe ein, die durch Josha Daniels warmen Gesang erklingt. Dessen stimmliche Qualitäten sind eine Klasse für sich, beherrscht er es doch, mühelos die höchsten Töne mit seiner wiedererkennbaren Stimme zu treffen. Alsbald er die Topline des Refrains leidenschaftlich besingt, blüht auch das anfangs zurückhaltende Arrangement mit Progressive House-Elementen auf. Der zweite Gesangspart unterscheidet sich deutlich vom ersten und glänzt durch eine Gänsehaut-Stimmung mit atmosphärischen Flächen, Piano- und Orgelklängen. Im Pre-Drop zum finalen Refrain bekommen wir ein längeres E-Gitarrensolo als i-Tüpfelchen spendiert.

Fazit: Mit “Higher“ gelingt Quentyn eine tolle Mixtur aus Songwriting-Pop und feinen Dance-Sounds. Nur noch eine Frage der Zeit, bis er damit ähnliche hohe Streaming-Aufrufe wie bei seinen vorangegangen Songs erreicht. Für alle Freunde von guter Musik unverzichtbar!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 80% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify