Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Future-House-Remix

David Guetta & Martin Solveig - Thing For You (Don Diablo Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

David Guetta & Martin Solveig - Thing For You (Don Diablo Remix)"Thing For You" von David Guetta & Martin Solveig im Don Diablo Remix.

Als die Gerüchte um eine erste mögliche Kollaboration der französischen Star-DJs David Guetta und Martin Solveig lauter wurden, konnten die Fans den Track kaum noch erwarten. Während ihrer Residenz auf Ibiza arbeiteten die beiden Produzenten an dem Track “Thing For You“ und veröffentlichten diesen am 12. Juli 2019 auf FFRR (Label von Pete Tong). Die Sounds von Guetta und Solveig ergaben einen coolen Tech-House-Track mit schönen Vocals, der sich für EDM-Fans perfekt als Sommer-Tune eignet. Der niederländische Future-House-Altmeister Don Diablo hat nun versucht, dem Track etwas mehr Power zu verleihen und eine eigene Interpretation produziert, die in den letzten Wochen fester Bestandteil seiner Live-Sets war. Kann “Thing For You“ auch im Future-Sound überzeugen?


Thing For You – Aus Tech House wird Future House

Don Diablo ist dafür bekannt, dass er aus Songs von DJ-Kollegen oder Pop-Sternchen gerne eigene Versionen macht. “Thing For You“ ist bereits der fünfte Remix den der Niederländer in diesem Jahr produzierte. Als erstes gab er dem Chart-Hit “High Hopes“ von Panic! At The Disco einen Dance-Pop-Anstrich, dann verwandelte er “Nothing Breaks Like A Heart“ von Mark Ronson und Miley Cyrus in ein starkes Future-House-Tune und kürzlich folgten relativ schnell aufeinander Remixe zu den Pop-Songs “Sixteen“ (von Ellie Goulding) und “All The Time“ (von Zara Larsson). Der neue Remix geht auf den Auftritt beim Untold Festival vor einigen Wochen zurück und wurde von den Fans in den ersten Snippets in den sozialen Medien für den Future-House-Style extrem gefeiert.

In seinem Remix hat sich Don Diablo hauptsächlich auf den Mainpart des Songs fokussiert. Das Instrumental in den Strophen wurde nur durch kleine Veränderungen ergänzt und verweist auf das Schnipsen, das der Future-House-Produzent in all seinen Songs verwendet. Im Refrain gibt das Instrumental bereits einen Einblick in das Sound-Design des Drops. Die Wirkung der Vocals bleibt dabei die Gleiche. Der Drop zeigt sich dann im üblichen Future-Gewand, jedoch zeichnet sich die Melodie durch besondere Kreativität aus. Sie besteht aus zwei Teilen: erst ertönt ein bounciger Future-Sound, auf dem ein kurzer Vocal-Chops-Part folgt. Diese beiden Teilen wechseln sich im Drop dann immer wieder ab, sodass man sich manchmal an das allbekannte musikalische „Call & Response“-Muster erinnert fühlt. Nur dieses Mal eben im Future-House-Design.

Fazit: Der neue Don-Diablo-Remix zur ersten Kollaboration von David Guetta und Martin Solveig verwandelt den originalen Tech-House-Song in einen mitreißenden, starken Future-House-Track. Im Drop wird allen Fans des Niederländers das Herz aufgehen. Besonders die Melodie kann dabei überzeugen. Wer auf der Suche nach einem entspannten, sommerlichen EDM-Song ist, sollte beim Original bleiben. Doch für Festivals eignet sich der Remix auf alle Fälle besser. Eine extrem starke Future-House-Interpretation von Don Diablo.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Sunset Project - Storm
DJ Promotion |
Hands Up Freaks präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares