Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Hochkarätige Dance-Produktion

Ez Quew, Martin Fritzon & Code Blox - Keeps Me High

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Ez Quew, Martin Fritzon & Code Blox – Keeps Me High"Keeps Me High" von Ez Quew, Martin Fritzon & Code Blox.

Mit „Keeps Me High“ erschien erst kürzlich die neue Single von Ez Quew, für die sich der aufstrebende DJ und Producer gleich 2 noch weitgehend unbekannte Talente mit ins Boot holte. Das Resultat dieser Zusammenarbeit kann mit einer ruhigen Stimmung, emotionsgeladenem Gesang und Dance-Charakter voll überzeugen.


Die Interpreten

Ez Quew ist ein Musikproduzent, DJ und Songwriter aus Schweden, der seit 2017 versucht, in der EDM-Szene Fuß zu fassen. Mit seinen innovativen Produktionen, die oft von bewegenden Melodien und schimmernden Vocals geprägt sind, schaffte es der 22-Jährige recht schnell, einen eigenen Stil zu entwickeln. Dieser bewegt sich meist zwischen Genres wie Future Bass und Future House. In seinem ersten Jahr als Artist konnte Ez Quew bereits über eine Million Streams erreichen. Seine Tracks wurden schon von Größen wie Lucas & Steve, Madison Mars, Jonas Aden und musicbyLukas gespielt. Den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere erlebte der Schwede im August 2018, als er seine erste Performance auf dem Malmöfestivalen, einem von Europas führenden Festivals, gab. Es steht also außer Frage, dass Ez Quew aktuell einer der interessantesten Newcomer aus Schweden ist.

Zu Martin Fritzon können wir nicht viel mehr berichten, als dass er ebenfalls seit 2017 eigene Tracks veröffentlicht und schon einen offiziellen Remix für Hardwell & KSHMR – Power vorweisen kann. Er produziert fast ausschließlich Future House. Für Code Blox handelt es sich bei ‚Keeps Me High‘ sogar um ein Debut-Release, somit haben wir hier leider keinerlei zusätzliche Informationen.

Keeps Me High

Wöllte man diese Nummer unbedingt einordnen, bewegt sie sich wahrscheinlich irgendwo zwischen Future, Deep und Tropical House. Stark geprägt wird ‚Keeps Me High‘ von den wirklich starken Vocals einer leider unbekannten Sängerin, welche von einem sehr emotionalen Instrumental gestützt werden. Besonders schön an dem Track ist die gekonnte Kombination von Synthesizern mit organischen Instrumenten wie Klavier und Akustikgitarre. Besonders im Drop, wo der Lead-Pluck-Sound von kurzen Gitarrenriffs begleitet wird, funktioniert das extrem gut. Die mitreißende Melodie bleibt leicht im Kopf. ‚Keeps Me High‘ wirkt wie eine etwas unpünktliche Spätsommer-Single, von deren verträumter Stimmung man nicht genug bekommen kann.
 

Fazit: ‚Keep Me High‘ ist eine erstklassige Single im Stil des schwedischen Producers Ez Quew, die auf elegante Art und Weise verschiedene Genres miteinander kombiniert und großes Ohrwurmpotenzial besitzt. Das solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Tallane - It's a Fine Day
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Jens O. - Sorry
DJ Promotion |
Neu in der DJ-Promotion
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
0
Shares