Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Digitales 3D-Festival angekündigt

Tomorrowland 2020 - Around The World

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Tomorrowland Around The WorldTomorrowland Around The World - Digitales 3D-Festival angekündigt.

Das Tomorrowland ist das jährliche stattfinde Festival-Highlight für EDM-Fans in Europa. Das Coronavirus, das nun schon seit mehreren Monaten unseren Alltag bestimmt, machte jedoch auch nicht vor der diesjährigen 16. Episode „The Reflection Of Love“ des belgischen Mega-Events halt, sodass sich Veranstalter WEAREONE dazu gezwungen sah das Festival abzusagen. Vor einigen Tagen erschien dann ein Countdown auf den Social-Media-Kanälen des Tomorrowlands. Die Fans rätselten um was es sich handeln könnte. Einige lagen jedoch auch sofort richtig: Denn nach Ablauf des Countdowns wurde bekanntgegeben, dass es ein Online-Tomorrowland geben wird. Alle wichtigen Infos zur Festivalausgabe mit dem Titel „Tomorrowland All Around The World“ gibt es im Folgenden. Den offiziellen Trailer haben wir euch natürlich auch verlinkt.


Tomorrowland Around The World

„Tomorrowland Around The World“ wird am Samstag, dem 25. Juli und am Sonntag, dem 26. Juli, von 15 Uhr bis 1 Uhr MESZ (Mitteleuropäischer Sommerzeit) stattfinden. Für Besucher aus anderen Kontinenten wird es zeitzonenfreundliche Alternativen geben.

Jedoch ist die Episode nicht freiverfügbar. Ein Tagesticket gibt es für 12,50 € und das Wochenendticket ist für 20 € erhältlich. Zusätzlich können verschiedene Pakete gekauft werden, die im Preissegment zwischen 45 € und 290 € liegen. Bei diesen Paketen gibt es neben dem Zugangscode beispielsweise Konfetti-Kanonen oder LED-Becher. Karten können ab dem 18. Juni über tomorrowland.com käuflich erworben werden.

Mit Hilfe des Zugangscodes kann man sich dann auf tomorrowland.com einloggen. Anschließend kann das gesamte Festivalgelände erkundet werden. Dazu ist lediglich ein PC, Laptop, Smartphone nötig. Natürlich stehen auch bei der digitalen Version des diesjährigen Tomorrowlands Musik und Show im Vordergrund, sodass mit den besten Technologien in den Bereichen Spiel, Design, Videoproduktion und Spezialeffekte gearbeitet wurde. Hinzu kommen drei neuen Bühnen, die extra für diese Veranstaltung entworfen und gestaltet wurden. Neben den Sets gibt es jedoch noch weitere Dinge auf der digitalen Version des Tomorrowlands zu erleben. So kann unter anderem an Spielen und Workshops zu einer Vielzahl an Themen teilgenommen werden.

Das Line-Up zum virtuellen Tomorrowland ist noch nicht bekannt gegeben worden. Es soll am Montag, dem 15. Juni, veröffentlicht werden. Wir sind gespannt welche DJs am Start sein werden. Verratet uns doch gerne in den Kommentaren wen ihr gerne sehen würdet.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Angel · Vor 3 Monaten
    Borris Brecha

    maceo plex

    Armin van Buren

    tale of us

    kollektiv turmstrasse

    stefan bodzin

    Solomun
Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify