Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Starke Future-House-Single!

Nicky Jones - Losing Myself

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Nicky Jones - Losing Myself"Losing Myself" von Nicky Jones.

Mit „Losing Myself“ ist am 29. Mai ein neuer Track von DJ und Producer Nicky Jones erschienen. Die Future-House-Single wurde über das Label RUN DBN Records veröffentlicht. Sie besticht mit knackigen Beats, kreativem Sounddesign und eingängigen Melodien. Daher wollen wir euch Infos zur Single und ihrem Interpreten natürlich nicht länger vorenthalten. 


Nicky Jones

Der holländische DJ und Musikproduzent Nicky Jones teilt schon seit über 20 Jahren seine Leidenschaft für EDM mit der Welt. Mit niederländischen Wurzeln hat er die elektronische Musik quasi im Blut und lässt dies auch die Crowds spüren, die bei seinen Shows regelmäßig ausrasten. Nicky Jones spielte bereits auf dem World Club Dome, dem Tante Mia Tanzt Festival und auch auf internationalen Stages wie dem Half Moon Festival in Thailand. Für Radiosender wie slam.fm, sunshine live oder Energy Hamburg lieferte er bereits erstklassige DJ-Sets ab. Nickys eigene Singles erscheinen ungefähr jährlich und bewegen sich hauptsächlich im Future- und Electro-House-Bereich, aber auch Tropical-, Progressive- oder Bigroom-House produzierte er bereits. Seine Tracks werden regelmäßig von Szenegrößen wie David Guetta, Don Diablo, Steve Aoki und Hardwell gespielt.

Losing Myself

Eine mitreißende Streicher-Melodie zieht den Zuhörer gleich zu Beginn von „Losing Myself“ in ihren Bann. Die anschließende Breakdown wird von einem dynamischen, funky Dance-Piano und dem namensgebenden Vocal-Loop ausgemacht. Rhythmische Claps gestalten die Nummer bereits hier gut tanzbar. Daraufhin setzt auch schon das Buildup ein, welches mit schnellen Snare-Rolls und Riser-Effekten Spannung erzeugt. Schließlich leitet es den kräftigen Drop ein, der durch ein beeindruckendes Sounddesign mit knarzenden Bässen und packenden Lead-Synths überzeugt. Die eingängige Melodie wird durch die druckvolle Kick und lässige Percussion-Grooves unterstützt, die den clubfertigen Part zusammenhalten. Mit neuen Instrumenten und einem coolen Breakbeat-Part wurde auch die 2. Hälfte der Single aufregend und abwechslungsreich gestaltet, bevor dann noch einmal mit voller Kraft der finale Drop einschlägt.

Fazit: „Losing Myself“ von Nicky Jones ist eine beeindruckende Future-House-Single, die mit einem hohen Produktionsniveau daherkommt. Die einprägsamen Melodien und kreativen Sounds verleihen der Nummer großes Ohrwurmpotential. Wir hoffen, bald mehr von diesem talentierten Interpreten zu hören!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82.5% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Nicky Jones · Vor 13 Tagen
    Hey ich bin Holländer und kein deutscher :-)
    Gruß Nicky Jones
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Es war schon immer egal, ob emotionale Progressive-House-Hymne, aggressiver Festival-Bigroom oder donnerndes Drum-and-Bass-Feuerwerk, denn für mich spielen Genres keine Rolle, solange ich mich völlig in der Musik verlieren kann. Neben meinem Künstlerprojekt „TIM3Limit“ und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify