Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Feature erleichtert Identifizierung von Songtiteln

Spotify: Lieder anhand von Songtexten finden

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

SpotifySpotify: Feature erleichtert Identifizierung von Songtiteln.

Jeder kennt den Moment, wenn man die Textzeile eines Songs samt Melodie im Kopf hat, aber einfach nicht darauf kommt, wie der Song heißt. Manchmal handelt es sich um die Hookline eines Songs, durch die man mit wenig Aufwand den Titel herausfinden kann. Doch manchmal ist es auch eine Zeile aus einer Strophe, mit der man wenig anfangen kann. Der Streaminganbieter Spotify schafft jetzt Abhilfe. Mit dem neuen Lyrics-Feature sollen sich die Songtitel ganz einfach identifizieren lassen. Dafür müsst ihr einfach die Zeile in die Suchspalte von Spotify eintippen und bekommt daraufhin den Titel.


Neues Feature erspart lästige Song-Suche

Apple Music führte die Funktion bereits im Jahr 2018 ein. Spotify zog nun nach. Jedoch gilt das nur für die iOS- und Android-Apps des Streaminganbieters. In der Desktop-App ist das Feature bislang nicht verfügbar. Auf euren Smartphones könnt ihr nun einfach in die Suchleiste die Textzeile eingeben. Wir haben das beispielsweise mit der Line „I’m going bonni & clyde without you“ ausprobiert. Anschließend wurden uns sämtliche Versionen von “Avicii feat. Sandro Cavazza – Without You“ mit dem Vermerk „In Songtext gefunden“ angezeigt. Dementsprechend hat das Feature in diesem Fall funktioniert.

Es gibt jedoch auch den Fall, dass Spotify keine Titel mit dem Vermerk anzeigt. Das liegt dann wahrscheinlich daran, dass das Feature für diesen Song nicht verfügbar ist. Spotify hat die Funktion hauptsächlich für bekannte Songs eingerichtet, was bei der Unmenge an Songs bei dem Streaminganbieter völlig nachvollziehbar ist. In Zukunft soll die Datenbank erweitert werden.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify