Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Tech House-Remix

Torren Foot feat. Tinie Tempah & L Devine - More Life (John Summit Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Torren Foot feat. Tinie Tempah & L Devine - More Life (John Summit Remix)"More Life" von Torren Foot feat. Tinie Tempah & L Devine im John Summit Remix.

Jedes Jahr gibt es ein paar Tech House-Hits, die auf den Festivals besonders gefragt sind. Die letzten beiden Jahre waren das vor allem die Fisher-Singles “Losing it“ und “Your Little Beauty“ und “San Frandisco“ von Dom Dolla. Auch dieses Jahr gab einige Tech House-Hochkaräter, die auch ohne Festivals in der Szene sehr begehrt waren. Einer von ihnen war “Deep End“ von John Summit, der mit der Nummer auch seinen persönlichen Durchbruch geschafft hat. Nun meldet er sich mit einem Remix zu aktuellen Torren Foot-Single “More Life“ zurück, die gerade ebenfalls durch die Decke geht. Wir zeigen euch, warum der Remix von John Summit mindestens genauso gut ist wie das Original.


Torren Foot, John Summit

Wer die Künstler noch nicht so genau kennt, dem stellen wir sie in diesem Abschnitt erst einmal vor.
Originalinterpret der Single ist Torren Foot, ein DJ und Produzent aus der australischen EDM-Hauptstadt Melbourne. Seinen ersten großen Hit “Be Randy“ hatte der Australier 2017 zusammen mit Dom Dolla, der ihm auch eine Nominierung beim ARIA-Award, den australischen Grammy, bescherte. Zuletzt konnte Torren Foot mit “More Life“ einen weiteren Hit landen, den er vor Kurzen zusammen mit Tinie Tempah, einem der erfolgreichsten britischen Künstler der letzten 15 Jahre und der Newcomerin L Devine erneut auf den Markt brachte. 

John Summit ist einer der momentan angesagtesten Tech-House-Newcomer. Er kommt aus der House-Geburtsstadt Chicago und war dort bereits seit einiger Zeit in den größten Clubs tätig. Außerdem wird Summit bereits von Größen wie Fatboy Slim, Diplo, MK, Solardo und Lee Foss unterstützt. Internationale Bekanntheit erlangte der US-Amerikaner aber spätestens diesen Sommer, als er mit seinem Hit “Deep End“ eine der Tech House-Hymnen des Jahres veröffentlichte.

Featured Track

More Life

Genau wie das Original ist auch der John Summit-Remix zu eine Tech House-Single “More Life“ eine clubreife Tech House-Nummer, die aber durch ihre deutlich gefülltere Bassline viel druckvoller als das Original rüber kommt. Wem das Original also nicht groovy genug ist, der ist bei dem Remix von John Summit genau richtig aufgehoben. Genau wie Torren Foot schafft es außerdem auch der US-Amerikaner die Vocals von Tinie Tempah und L Devine in perfekter Harmonie zur Bassline einzusetzen und sorgt somit für einen perfekten Übergang zwischen Gesang und Groove.

Fazit: Für uns ist der Josh Summit-Remix ein gelungenes Upgrade zur Torren Foot-Single “More Life“. Durch die groovige Bassline schafft es der Remix des US-Amerikaners noch kräftiger rüber zu kommen als die bei dem Original. “More Life“ ist definitiv ein weiterer Club-Banger des Newcomers.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version