Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Weiterer Album-Vorbote

Musikvideo: 'Madison Beer - BOYSHIT'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Madison Beer - BOYSHIT"BOYSHIT" von Madison Beer.

International ist sie bereits ein Star, hierzulande noch ein Geheimtipp. Aber wenn ihr uns fragt, dauert es nicht mehr lange, bis Madison Beer auch in Deutschland zur ersten Riege der Popstars zählt. Ihre Songs müssen sich auf keinen Fall vor anderen großen Künstlern verstecken. Das hört man auch wieder ihrer neuesten Single “BOYSHIT“ an, welche am 11. Dezember bei Epic Records veröffentlicht worden ist und eine weitere Auskopplung aus dem kommenden Album darstellt. am 22.01.2021 wurde nun auch das offizielle Musikvideo zur Single veröffentlicht.


Madison Beer

Über Madison Beer haben wir euch schon einige Male berichtet, das letzte Mal im Zuge der Vorstellung des Alan Walker Remixes von “Selfish“. Die Original-Version der orchestralen Ballade hat seit ihrem Erscheinen im Februar knapp 35 Mio. YouTube-Clicks und 200 Mio. Spotify-Plays erreicht und reiht sich in die Riege ihrer Hits wie “Hurts Like Hell“ und “All Day & Night“ ein. Weltweit zählt die 21-jährige Künstlerin aus Amerika rund 3 Milliarden Streams. Für den 26. Februar nächsten Jahres ist die Veröffentlichung ihres Debütalbums geplant, das den Titel “Life Support“ trägt. Dabei werden ihre Songs von ihr in Zusammenarbeit mit renommierten Profis selbst geschrieben und produziert. Das Songwriting ist laut ihrer eigenen Aussage wie eine Art Therapie, um ihre dunklen Seiten sich von der Seele zu schreiben und nach vorne zu schauen.

Featured Track

BOYSHIT

Bei “BOYSHIT handelt es sich um einen der letzten Songs, die Madison Beer für ihr Album aufgenommen hat. In den Lyrics geht es um die eigene Wertschätzung, die dazu gehört, um gewisse Situationen und Menschen, die einen respektlos behandeln, hinter sich zu lassen. Musikalisch wird der Uptempo-Track durch ein episches Intro eröffnet. Die hitverdächtige Komposition, die vor allem durch ihren Topline-Chorus glänzen kann, überzeugt im tanzbaren Shuffle-Rhythmus mit zeitgemäßen Electro-Pop-Sounds und weiß durch ihr Build Up zu gefallen, da sich das Arrangement bis zur letzten Sekunde steigert. Über allem steht die unvergleichliche und einzigartige Stimme von Madison Beer, die “BOYSHIT“ letztlich zu einem großartigen Pop-Song macht.

Fazit: Mit “BOYSHIT“ legt uns Madison Beer ihre nunmehr vierte Single aus ihrem kommenden Longplayer vor und beweist aufs Neue ihre Vielfalt. Mit dem catchy Pop-Track wird sie wieder neue Fans dazu gewinnen. Rund 2 Mio. Spotify-Plays nach einer Woche sprechen eine deutliche Sprache. Sehenswert sind zudem ihre neuesten Vevo-Videos auf YouTube, die neben Performances von “Selfish“ und “BOYSHIT“ den Kurzfilm “Becoming“ darbieten. Wir sind schon gespannt auf Madison Beers Album und wünschen der Sängerin mit ihrer aktuellen Nummer viel Erfolg.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 48.8% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version