Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Neues von Nicky Romeros Side-Project

Monocule - Find You

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Monocule - Find You"Find You" von Monocule.

Nachdem Nicky Romero alias Monocule bereits im März die Single-Auskopplung „You Don’t Know“ veröffentlichte, folgt nun endlich die langersehnte EP „Monocule (Volume 2)“ in ihrer vollen Pracht. In 3 Songs wird uns hier erneut die deepere Seite von Romero präsentiert, der mit clubbigen Deep-House- und Techno-Sounds experimentiert. Stellvertretend möchten wir euch heute „Find You“, den ersten Song der EP, aus nächster Nähe vorstellen. 


Monocule

Wie so viele Künstler hat auch Weltstar Nicky Romero die Zeit des Lockdowns genutzt, um mit neuen Sounds und Ideen zu experimentieren. Dabei wurde schließlich sein Side-Project Monocule geboren, dessen erste Songs im September letzten Jahres erschienen sind. Die „Monocule (Volume 1)“-EP überraschte mit einem ganz anderen Sound, als man ihn von Romero gewohnt war - egal, ob man nun von seinen Hits „I Could Be The One“, „Toulouse“ und Co. oder von den aktuellen Remixes für twocolours, Robin Schulz und Martin Garrix ausgeht. Statt festivalreifem, hymnenhaftem Progressive House dreht sich bei Monocule alles um atmosphärischen, deepen, organischen Sound gepaart mit klassischen House-Elementen und verträumten Vocals. Das Ergebnis sind kreative und experimentelle House-Tracks, die sich wirklich hören lassen können.

Featured Track (Werbung)

Find You

„Find You“ ist in der kurzen Zeit seit Release auf Spotify schon über 300.000 Mal gestreamt worden. Das hat sich die eingängige Nummer aber auch wirklich verdient. Den Namen hat „Find You“ von einem bezaubernden Vocal-Sample erhalten, das sich durch die Breakdowns des Songs zieht. Das Instrumental wird hier größtenteils von einem verträumten Klavier ausgemacht, während sich nach und nach ein dezenter Groove aufbaut. Die Drops werden von einer satten, organisch klingenden Bassline angetrieben. Der knackige House-Beat erinnert mit seinen zischelnden Hi-Hats ein wenig an Techno, während eine emotionsgeladene Arpeggio-Melodie im weiteren Verlauf des Drops für Abwechslung sorgt. Für einen gefährlichen Ohrwurmfaktor sorgt die kurze, prägnante Synthi-Melodie, die über den gesamten Track hinweg regelmäßig zu hören ist.
 

Fazit: Auf der zweiten EP seines Monocule-Projekts präsentiert uns Nicky Romero eine noch ausgefeiltere Version seines neuartigen, deepen House-Sounds. Besonders der erste Track „Find You“ hat es und mit seinen einprägsamen Melodien und treibenden Drops angetan. Die gesamte malerische EP können wir euch an dieser Stelle nur noch wärmstens empfehlen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 72.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version