Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Zeitgemäßer Commercial-House

Blaikz X Dantec feat. Renee Rose - Sweet Melodies

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Blaikz X Dantec feat Renee Rose - Sweet Melodies"Sweet Melodies" von Blaikz X Dantec feat Renee Rose.

Ihr seid Fans des aktuellen MEDUZA-Sounds? Dann könnte euch auch die neue Kollaboration von Blaikz und Dantec gefallen. Mit “Sweet Melodies“ haben die beiden Deutschen nun eine Single auf den Markt gebracht, die auf Anhieb mit dem Sound des italienischen Dance-Trios mithalten kann. Wir haben für euch in “Sweet Melodies“ reingehört und geben euch in diesem Artikel die Infos über alles, was ihr über den House-Track wissen müsst.


Blaikz x Dantec

Seit 2014 macht der Duisburger DJ und Produzent Sven Schwarz unter seinem Künstlernamen Blaikz Musik. Bereits vorher war der 31-Jährige aber schon in der Dance-Szene aktiv und arbeitete unter andern als Ghostproducer für verschiedene Acts. Neben dem Auflegen und Produzieren singt Blaikz außerdem bei einigen Tracks selbst die Vocals ein und ist auch als Songwriter aktiv. Neben seinen eigenen Singles produzierte er auch Remixe für etablierte Künstler wie Gestört aber Geil, LIZOT, Mike Candys, Brooklyn Bounce, Basti M und Calmani & Gray. In den letzten Jahren wurden außerdem einige erfolgreiche Singles wie “Diamonds“ oder “Love Story“ in bekannten Spotify-Playlists gefördert.

Dantec veröffentlicht seit 2017 unter seinen Namen Musik und konnte bereits 2018 mit der Deep House-Nummer “Intense“ den Durchbruch schaffen. Mittlerweile hat der Deutsche, der liebend gerne Sushi mag und nach ihm auch schon eine Single benannt hat, allerdings seinem ursprünglichen Sound teilweise den Rücken gekehrt und sorgt vor allem mit modernen Commercial-House für Aufsehen. Zuletzt war vor allem sein Cover zu “Seven Nation Army“ ein großer Erfolg.

Featured Track (Werbung)

Sweet Melodies

Mit “Sweet Melodies“ haben Blaikz und Dantec nun einen zeitgemäßen House-Track auf den Markt gebracht, der besonders den Fans von MEDUZA, aber natürlich auch den eigenen Fans sehr gefallen könnte. Dabei zeichnet sich die Commercial House-Single vor allem durch die eher düsteren Synths und die im Kontrast dazu stehenden harmonischen Vocals, die von Sängerin Renee Rose beigesteuert wurden, aus. Blaikz und Dantec gelingt es außerdem bei “Sweet Melodies“, dass sowohl die Synths als auch die Vocals für einen Wiedererkennungswert sorgen, wodurch die Single gleich doppelt im Ohr bleiben kann.
 

Fazit: Mit “Sweet Melodies“ haben Blaikz und Dantec einen zeitgemäßen House-Track auf den Markt gebracht, der sowohl mit einem starken Sound-Design als auch mit starken Vocals glänzen kann. Uns begeistert die Commercial-House-Single jedenfalls vollkommen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 93.2% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version