Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starker Sound!

DJ.Master.K x Fernanda Tarrech - Las Mariposas (Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

DJ.Master.K x Fernanda Tarrech - Las Mariposas (Remix)DJ.Master.K x Fernanda Tarrech - Las Mariposas (Remix).

Die bekanntesten deutschen DJ’s aus dem Deep House Bereich haben mit Remixen von unbekannten Songs aus anderen Genres ihren Ruhm erlangt. Man denke nur an Felix Jaehn, Robin Schulz & co. Gelingt dieser Erfolg DJ.Master.K ebenfalls? Das Potenzial dazu wäre soundtechnisch auf jeden Fall vorhanden. Deep House meets Global meets Trance. 


DJ.Master.K x Fernanda Tarrech

Newcomer DJ.Master.K aus Hamm (Westfalen), hat es sich zum Ziel gesetzt, mit seinem massentauglichen Remix zu „Las Mariposas“ in der Welt der elektronischen Musikszene durchzustarten. Die erste Single von Kevin Spiertz, so der DJ- und Produzent bürgerlich, erschien bereits 2019. Seitdem haben sich mehrere weitere Singles dazugesellt, die man sich auch auf Spotify anhören kann. Als DJ hat Spiertz schon auf Veranstaltungen wie Ruhr in Love oder Nature One, in Locations wie dem Prime Bielefeld und dem Rush Hour Dortmund und sogar auf der AIDA gespielt. Hinzu kommen zahlreiche Hochzeiten.

Bei Fernanda Tarrech handelt es sich um eine uruguayischen Singer-Songwriterin. Sie zählt als ein Insider-Tipp. Tarrech möchte sich ein Standbein in Deutschland aufbauen, wo sie auch ihren Partner kennengelernt hat. Tarrech hofft auf einige Auftritte in Deutschland.


Spanische Vocals, Deep House und trancy Elemente

Der bereits 2019 veröffentlichte Titel „¿ y las Mariposas?“, so der Song im Original, wurde von Fernanda Tarrech eingesungen und geschrieben. Es handelt sich eigentlich um einen sehr ruhigen Track, der keine Bassdrum besitzt. Genau diese Eigenschaft kommt dem Produzenten DJ.Master.K zugute. „Las Mariposas“ wurde bereits im Vorfeld von einigen unabhängigen Radiosendern oder Radiosendern für Global Music gespielt, darunter etwa Freies Radio Wüste Welle oder WDR Cosmo. Auf zweiteren hat DJ.Master.K, wie man seinem Soundcloud-Profil entnehmen kann, den Song gehört. Er erkannte den Song als perfekte Grundlage für einen Deep House Track. Das Resultat lässt sich sehen.  Spanische Vocals treffen auf ein Deep House Gerüst mit Elementen aus dem Trance-Genre. Eine ruhige und trotzdem wuchtige Angelegenheit.

Fazit: Der Remix von DJ.Master.K hat großes Hitpotenzial. Durch eine gelungene Mischung aus Deep House, Trance-Elementen und Global Music bringt der Remix einen ganz frischen Sound auf den Markt, der vieles verspricht. Man darf auf weitere Produktionen und Remixe dieses Künstlers sehr gespannt sein.

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 6 Monaten
    Habe mir jetzt mal das Original und diese Version angehört. Der Remix ist wirklich gelungen, jedoch finde ich den Song ansich sehr langweilig, daher ist es nicht so mein Fall.
Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version