Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


12
Mär
2014

Route 94 feat. Jess Glynne - My Love

Dieser Song hat das Potential ein großer Hit zu werden. Route 94 feat. Jess Glynne - My Love ist vor zwei Tagen in den aktuellen britischen Charts direkt auf dem ersten Platz eingestiegen. Das schaffen nur wenige Songs. Vor allem, wenn man im Vorbeigehen mal eben "Pharrell Williams - Happy" vom Thron stößt. Grund genug also, sich diesen Song und das zugehörige Musikvideo einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht schlummerz hier sogar ein erster Anwärter auf den Sommerhit 2014 in Deutschland...

Hinter Route 94 steckt der aus London stammende DJ und Produzent Rowan Jones. Gleich seine erste Single-Veröffentlichung wird ein Hit. Als Sängerin für die "My Love" holte Jones sich Jess Glynne mit ins Boot, die kurz zuvor noch mit Clean Bandit den Nummer-eins-Hit "Rather Be" gehabt hatte und sogar aktuell die weltweiten Charts stürmt. In den Deutschen Charts ist die "Rather Be" gerade auf den vierten Platz anzutreffen. Keine schlechte Vorraussetzungen für einen Hit also.

"My Love" verkaufte sich nicht ohne Grund in der vergangenen Woche doppelt so häufig wie die bisherige Nummer eins "Happy" von Pharrell Williams. Das ist schon beeindruckend. Vor allem im Hinblick darauf, dass man es hier mit einer relativ unkommerziellen Produktion zu tun hat. Starke Deep-House Einflüsse, schwermütige Akkorde und Harmonien ziehen sich durch den Titel. Die gesungenen Lyrics sind aussergewöhnlich gut und verleihen dem Titel eine ganz besondere Note.

Der Musikvideo ist auffallend gehalten. Hier wollen wir gar nicht zu viel verraten. Die Bilder sollte man sich einfach ansehen und genießen. Und wer weiß...Vielleicht sehen wir das Video in der nächsten Zeit noch öfter. Wenn in den Uk-Charts der Titel schon so durchstartet, ist es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis der Song Deutschland erobert hat...

 Route 94 - My Love Sommerhit video

 

 



Mehr zum Thema: Route 94 Jess Glynne

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

Desktop Version