Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


29
Dez
2014

Erstes Release auf neuem & eigenem Label

Twoloud - The Biz

Um Twoloud wird nicht eine Sekunde lang still. Haben wir vor gut zwei Wochen noch ihre kommende Single "Outside World" präsentiert, so legen sie jetzt mit "The Biz" nach. Es wird die erste Twoloud Single auf ihrem neu gegründeten Label Playbox sein. Am 05. Januar 2015 kommt sie auf den Markt und ist stilistisch im Bigroom EDM einzuordnen. Was der Track so alles kann, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Twoloud

Mittlerweile gilt es als offenes Geheimnis wer sich hinter dem deutschen EDM-Projekt verbirgt. Tragen sie auf ihren Gigs noch Ninja-Kostüme, um ihre Identität zu verbergen, sind im Netz viele Bilder und Fotos der "echten" Personen hintern Twoloud aufgetaucht. Manuel und Dennis, die einst das DJ-Team von Spencer & Hill bildeten, sind vermutlich und aller Wahrscheinlichkeit nach Twoloud. Im Jahr 2014 haben sie mit EDM-Stars wie Danny Avila, Tiesto, Steve Aoki oder auch Deniz Koyu zusammen gearbeitet. Ihre Bekanntheit steigt von Monat zu Monat und Deutschland kann stolz auf zwei solch herausragende Produzenten sein, die im internationalen Business den Durchbruch geschafft haben.

The Biz

Apropos Business - hier finden wir auch gleich das Thema der kommenden Twoloud Single. Auch wenn sich der EDM-Track "The Biz" natürlich nicht tiefergehend mit der Materie beschäftigt, orientieren sich die Spoken-Words des Titels an diesem Thema. Insgesamt ist der Track eine klassische EDM-Produktion. Der Breakpart besitzt einen sehr guten harmonischen Part mit seinen Supersaw-Chords, der Vocal und seinem Spannungsbogen, der sich gekonnt bis zum Drop hin aufbaut. Ab hier übernimmt dann die tonale Kickdrum, die gleichsam für das komplette Bass-Fundament sorgt. Der Lead-Synth brettert im Offbeat und sorgt für maximalen Druck. Das hat Charme und knallt auch ordentlich - so muss das sein.

Produktionstechnisch ist der Titel außerordentlich gut gemacht. Abmische, Mastering und Sounds stimmen auf der ganzen Linie. Trotzdem stellt sich das Gefühl ein, alles schon unzählige Male in den letzten 1,5 Jahren gehört zu haben. "Twoloud - The Biz" erfindet das Rad nicht neu und wirkt in der unglaublichen Masse an EDM-Bigroom Tracks eher unauffällig. Böse Zungen könnten von einer generischen 08/15 Produktion sprechen. Fans des Genres werden den Track hingegen sicherlich feiern können. Letztendlich bleibt es euch überlassen sich eine Meinung zu bilden. Wir wünschen viel Spaß mit der Audio-Preview zu "Twoloud - The Biz".

Twoloud - The Biz

Fazit: "Twoloud - The Biz" ist eine sehr solide Bigroom EDM Produktion. Für Fans des Genres evt. sogar ein Muss. Dennoch sollte nicht unerwähnt bleiben, dass diese Art von Musik seinen Zenit vielleicht schon überschritten hat und der Titel an sich auch nicht sehr originell bzw. innovativ wirkt. Man darf gespannt sein, wie sich "The Biz" ab dem 05.01.2015 entwickeln wird.

 



Mehr zum Thema: Twoloud
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version