Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Mär
2015

Frischer Future House Sound

Curbi - Discharge

Spinnin’ Records ist aktuell einfach das Label des Mainstream EDM Sounds. Auf ihrem Imprint Spinnin’ Deep erschien am 16. März die Single „Discharge“. Der Song stammt vom nächsten Jungstar des holländischen Labels, dem gerade einmal 16 Jahre alten Curbi aus Essex in England wird nachgesagt der nächste Martin Garrix zu sein. Mit seinem ersten offiziellen Release setzt er neue Maßstäbe im Future House und hat einen der Tracks der diesjährigen Miami Music Week produziert.

 

Vom Bedroom nach Miami

Curbi ist definitiv einer der typischen Bedroom Produzenten, die in den letzten Jahren in der EDM Szene in Scharen auftreten. Mit einem Macbook und zwei KRK Monitorboxen fängt er im heimischen Schlafzimmer an den Trend von Oliver Heldens und Tchami zu folgen, Deep House Elemente mit klassischem House Sound zu fusionieren. Im letzten Herbst hatte er einen ersten kleinen Erfolg mit dem Free Download „Triangular“, mittlerweile wird er Bookingtechnisch von Musicalallstars vertreten, der Managementagentur von Spinnin’ Records. Mittlerweile war er mit Stars wie Martin Solveig oder dem Duo Pep & Rash im Studio und scheint eine gut gefüllte Release Shedule für dieses Jahr zu haben. Nach gerade einmal zwei Jahren Produktionserfahrung steht der junge Brite in den Startlöchern bald die Festivals weltweit zu rocken, und das ohne überhaupt erwachsen zu sein.

 

Discharge

Über eine Millionen Plays auf Soundcloud sprechen für sich. Seit Wochen dirigiert dieser Song die Tracklists der Sets vieler A-List DJ’s weltweit, egal ob Avicii, R3hab, Jack Ü, Tiesto oder die Tomorrowland Residents Dimitri Vegas & Like Mike. Seit drei Monaten ist der groovige Track nichtmehr aus den Mainstreamsets von Bigroom Stars wegzudenken. Auf Beatport reichte es bisher für Platz 3, unmittelbar hinter Don Diablo und dem Duo DVBBS. Ein sehr minimalistischer Drop kombiniert mit einem sehr fülligen Break kreieren eine fröhliche Stimmung. „Discharge“ ist eine tanzbare Alternative zum Bigroom Geballer, besticht vor allem durch seine einprägsame Melodie und einen gezielten Einsatz von Filtern. Dennoch kommt er an die Stärke eines Megahits wie „Gecko“ von Oliver Heldens nicht heran, vermutlich kommen aber noch intensivere Songs des englischen Teenagers diesen Sommer.

Curbi - Discharge

 

Fazit: Grundsoliden Future House liefert der erstaunlich junge Produzent Curbi mit seiner Debütsingle „Discharge“ ab. Der Song läuft bereits heute in vielen Sets der internationalen Superstar DJ’s und dürfte während der Miami Music Week noch öfters gespielt werden. Spannend werden auch zukünftige Kollaborationen des jungen Spinnin’ Records Künstler, die vermutlich diesen Sommer erscheinen.

 

 



Mehr zum Thema: Curbi
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version