Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


24
Sep
2016

Über das DJ Mag Voting, Tattoos und vieles mehr

Interview mit Tony Junior

Die meisten von euch werden den Namen Tony Junior kennen oder ihn zumindest schon einmal gehört haben. Tony Junior hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht und produzierte bereits Tracks mit Stars wie Tiësto, Steve Aoki, NERVO oder DVBBS, die in ihm großes Talent sehen. Mit seiner extravaganten Art polarisiert der Niederländer sehr. Wer schon einmal auf einem Gig von Tony Junior war, der weiß, dass seine Sets fantastisch sind und er viel mit der Crowd arbeitet. Dieses Jahr hat er sich mit Singles wie “Make You Go“ (mit Riggi & Piros), “Facedbased“ und “Walk Away“ (mit KURA) für das DJ-Mag-Voting beworben. Vor kurzem erschien seine aktuelle EP “It’s A Copy“ auf Spinnin‘ Premium. Wir haben ein Interview mit dem niederländischen Produzenten und DJ geführt und sprechen mit ihm über das DJ-Mag-Voting, seine Tattoos, Vorbilder und seine aktuelle Single “F.D.A.U.“.

Interview mit Tony Junior

Dance-Charts: Hey, Tony! Am 6. Juli wurde auf dem YouTube-Kanal von Spinnin’ Records ein Video von dir hochgeladen, um Stimmen für das DJ-Mag-Voting zu sammeln. Ist es dir wichtig in den Top 100 vertreten zu sein? Welche Position erhoffst du dir?

Tony JuniorHey, Leute! Ja gut, es wäre eine gute Geschichte, meinen Großeltern zu erzählen, dass ich in den Top 100 DJs der Welt vertreten bin. Ich denke, dass es am wichtigsten ist gute Musik zu machen und gute  Shows zu geben, aber es wäre eine Bestätigung für gute Arbeit. Ich habe keine bestimmte Position im Kopf solange es in den Top 100 ist.

 

Dance-Charts: Was denkst du, wer landet dieses Jahr auf dem ersten Platz? Wer hat es im Jahr 2016 am meisten verdient?

Tony JuniorUm ehrlich zu sein habe ich keine Idee. Es gibt eine Menge Leute, die ein großartiges Jahr hatten und es verdient hätten.

Dance-Charts: Warum hast du so viele Tattoos? Wie viele Tattoos hast du momentan?

Tony JuniorHaha, weil ich sie mag. Ich denke, ich habe ungefähr 50 Tattoos, aber vielleicht werden in nächster Zeit sogar noch mehr dazukommen. Das ist ziemlich sicher :p

Dance-Charts: Auf deiner Brust ist eine Schrift und dein gesamter Arm ist voller Tattoos. Was für Tattoos hast du da und was bedeuten sie?

Tony Junior: Auf meiner Brust stehen die Namen meiner verstorbenen Großeltern. Auf meinem Arm sind viele Verschiedene, einige von ihnen haben eine Bedeutung. Zum Beispiel ist dort ein Schutzengel abgebildet, der mich ein Bisschen beschützen soll.

Dance-Charts: Wir haben mitbekommen, dass du ein sehr gesundes Leben führst. Was bedeutet das?

Tony Junior: Die ganzen Touren erschweren ein gesundes Leben, aufgrund des mangelnden Schlafes und den verschiedenen Zeitzonen. Das ist der Grund warum ich versuche mich so gesund zu ernähren wie möglich und Sport zu treiben wenn ich zu Hause bin.

Dance-Charts: Am 15. Juli hast du auf dem Parookaville Festival in Deutschland aufgelegt. Wie hat es dir gefallen?

Tony Junior: Es war großartig! Ich habe bislang noch nicht oft in Deutschland gespielt, aber die Crowd beim Parookaville war unglaublich! Ich kann es nicht erwartet erneut dort aufzulegen.

Dance-Charts: Am 9. September hast du deine aktuelle EP “It’s A Copy” veröffentlicht. Auf der EP befindet sich der Track “F.D.A.U.“ gemeinsam mit Tommie Sunshine und DJ Isaac. Wie war die Kollaboration mit den beiden und wie kam der Titel “F.D.A.U.“ zustande?

Tony Junior: Der Gesang ist von einem älteren Track von DJ Isaac, den ich geliebt habe, daher habe ich entschieden ihn zu benutzen. Tommie Sunshine hat mir zum Anfang meiner Karriere geholfen bekannt zu werden. Deshalb habe ich ihn gefragt ob wir einen Track zusammen produzieren wollen und so entstand dann “Face Down Ass Up“ (F.D.A.U.).

 

Dance-Charts: Du hast mit Stars wie Tiësto, Steve Aoki, NERVO, KURA und DVBBS kollaboriert. Wie war es mit solchen Stars zu kollaborieren und wie verliefen die Studio-Arbeiten?

Tony Junior: Die Tracks entstanden hauptsächlich via E-Mail. Wir haben uns gegenseitig verschiedene Versionen geschickt und sie vereint. Für die Kollaboration mit Steve Aoki bin ich nach Ibiza geflogen um mit ihm im Studio zu arbeiten. Das war eine großartige Erfahrung! Das sind Leute zu denen man aufschaut und man kann viel von ihnen lernen!

Dance-Charts: Gibt es Künstler, die dich inspirieren oder dich inspiriert haben?

Tony Junior: Produktionstechnisch ist es Wolfang Gartner, sein Sound ist fantastisch! Vom Leben her wäre es wahrscheinlich Steve Angello. Er hat eine tolle Familie mit schönen Kindern und wie er alles regelt, das ist erstaunlich! Insgesamt ist mein größtes Vorbild aber Tiësto. Er ist schon so lange im Business tätig und ein Ende ist nicht in Sicht. Ich habe großen Respekt gegenüber ihm!

Dance-Charts: Zum Schluss noch einmal drei kurze, abschließende Fragen: Wie würdest du dich selbst in drei Worten beschreiben?

Tony Junior: Lebensgenießer, Arbeitsmensch und (ein bisschen) verrückt.

Dance-Charts: Gibt es einen Sänger/in mit dem/der du unbedingt mal kollaborieren möchtest?

Tony Junior: Johnny Cash, wenn er noch leben würde.

Dance-Charts: In welchem Land machst du am liebsten Urlaub, wenn du dir mal eine Auszeit nehmen möchtest?

Tony Junior: Um ehrlich zu sein, bleibe ich am liebsten zu Hause und gehe mit meinen Freunden und meiner Familie angeln. Vor ein paar Wochen hab ich zum ersten Mal Urlaub in einem anderen Land gemacht ;)

Dance-Charts: Danke, für das Interview ein paar letzte Worte an deine deutschen Fans?

Tony Junior: Ihr seid herzlich willkommen! Ich hoffe ich sehe euch bald auf einer meinen kommenden Shows! Wir trinken zusammen Wodka und machen die ganze Nacht hindurch Party!

 



Mehr zum Thema: Tony Junior
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version