Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

DJ Antoine vs. Mad Mark feat. X-Stylez & Two-M - We Are the Party

Neben ein paar anderen Namen ist DJ Antoine einer der bekanntesten Schweizer DJs und Produzenten. Vor kurzem wurde sein neues Album “We Are The Party“ angekündigt.  Es ist seit dem 1. August vorbestellbar und wird am 29. August unter anderem bei iTunes und Amazon veröffentlicht. Ein Teaser zu der gleichnamigen Single wurde vor kurzem auf dem YouTube Kanal von dem deutschen Label Kontor Records hochgeladen.

 

DJ Antoine

DJ Antoine begann seine Musikkarriere schon früh. Bereits mit 19 Jahren hatte er erste DJ Jobs und legte in ein paar Clubs auf. Die erste Produktion veröffentlichte er im Jahr 1995. Damals orientierte er sich an den großen Namen der Zeit. Außerdem gründete er das Label Houseworks. Die erste Single die in den Charts landete nannte sich “Discosensation“. 2009 konnte er mit dem Song “Every Breath“ erste Top-Ten Erfolge in Deutschland feiern. Seinen finalen internationalen Durchbruch hatte er im Jahr 2011 mit dem Track “Welcome to St. Tropez“.

Die Nummer erreichte nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch auf internationaler Ebene hohe Platzierungen. Danach folgte direkt der nächste Hit. “Ma Chèrie“ war ähnlich erfolgreich, konnte aber nie den Status des Vorgängers erreichen. 2013 konnte er mit “Sky Is The Limit“ ebenfalls noch einige Erfolge einheimsen. Sein Sound lässt sich am besten mit dem kommerziellem House Genre beschreiben. Eine Mischung aus internationalen EDM Sounds und der bekannten Pop Musik.

 

We Are The Party“ - Melbourne Bounce trifft Pop

Auch wenn man den Sound von DJ Antoine nicht mag, muss man ihm seinen immensen Erfolg anrechnen. Bei “We Are The Party“ hat er wieder den typischen DJ Antoine Sound geschaffen. Eine sehr interessante Mischung aus Melbourne Bounce und etwas weicheren und für den Mainstream "glattgebügelten" Elementen. Die Preview fängt mit einem sehr simplen Lead Synthesizer an. Was das Sounddesign angeht, wird hier leider mit Innovation gespart.

Vor dem Drop gibt es ein Sample, das dem Track wahrscheinlich auch seinen Namen gegeben hat. Der Drop selbst ist dann nicht ganz so bouncig wie man es erwarten würde. Sonst wurden hier keine großen Sprünge gemacht. Für einen kommerziellen House Track geht die Nummer jedoch vollkommen in Ordnung.

DJ Antoine vs. Mad Mark feat. X-Stylez & Two-M - We Are the Party

 

DJ Antoine vs. Mad Mark feat. X-Stylez & Two-M - We Are the PartyFazit:We Are The Party“ ist wie immer bei DJ Antoine für ein sehr spezielles Publikum ausgelegt. Wer etwas mit den vergangenen DJ Antoine Produktionen anfangen konnte, der wird auch hiermit seine Freude haben. Alle anderen werden vielleicht ein wenig enttäuscht sein.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Annie Wallflower - More Than Words
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Nadia & Alan Divall - Superstar
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Marq Aurel X Rayman Rave & Maureen Sky Jones - Whats Wrong With You
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
TbO & Vega - Across The Sky
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Mike Frank - Ohne Dich
DJ Promotion |
Starhunter präsentiert:
B.Infinite & Chris Cowley - Bad Girl [Remixes]
DJ Promotion |
KHB präsentiert:
Bravo Hits Vol. 100
Bravo 100 Hits
Future Trance 83
Future Trance 83
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Kontor 77
Club Sounds 84
Club Sounds 84
Mobile Version
0
Shares