Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Hervorragende Melodie mit gelungenem Instrumental

Ummet Ozcan - Megatron

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Der niederländische Produzent Ummet Ozcan ist unter anderem für seine vielseitige Produktionsarbeit bekannt. Zuletzt überraschte uns der Halbtürke mit “Wickerman“ und ging in Richtung Trap, aber am besten gefällt uns bei Ummet Ozcan immer noch Bigroom. Mit “The Hum“ und “Melody“ feuerte er zwei Festivaldauerbrenner ab. Nach seinem großartigen Tomorrowland-Set am vergangenen Wochenende erschien am 25. Juli seine neuste Bigroom-Produktion. Die Nummer hört auf den Namen “Megatron“ und wurde auf Spinnin‘ Records veröffentlicht. Ob wir es hier mit 08/15-Bigroom zu tun haben oder ob es sich erneut um einen Festivalkracher handelt, erfahrt ihr bei uns.


Megatron – Überragender Übergang und solider Drop

Man wird schnell in die Nummer heran geworfen. Am Anfang erwartet einen eine coole Melodie mit einem neuen, innovativen Sound, den man im Bigroom-Bereich nur selten hört. Die Melodie erinnert zunächst an die Pirates-Of-The-Caribbean-Reihe, doch verwandelt sich eher zu Transformers, denn dazu würde auch der Name “Megatron“ passen.

Durch die dumpfen Klänge am Anfang, denkt man, man hört hier eine ruhige EDM-Produktion, doch dann stößt die Clap hinzu und der Bass dreht extrem auf. Kurz darauf wird die Melodie schneller und leitet zum Drop über. Das Highlight an dieser Produktion ist zweifellos der Übergang.

Das Build-Up ist bigroom-typisch in die Länge gezogen. Der Drop ist dann deutlich langsamer als die Bridge und baut auch so stark von der eigentlichen Melodie ab, auf der der ganze Song basiert. Für Festivals ist der Drop dennoch gelungen.

Ummet Ozcan - Megatron

 

Fazit: Ummet Ozcan kann einfach Produzieren und unserer Meinung nach kann er Bigroom am Besten. Nach einer enttäuschenden “Wickerman“ setzt der Produzent jetzt wieder ein Ausrufezeichen. Für seine neue Produktion hat der Halbtürke eine traumhafte Melodie gewählt und generell ein super Transformers-Feeling entstehen lassen. Der Drop ist zwar dann doch relativ enttäuschend, doch von 08/15 Bigroom können wir auch hier nicht sprechen. Diese Nummer wird euch noch auf dem einen oder anderen Festival über den Weg laufen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
OMI & Felix Jaehn - Masterpiece
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentiert:
Semitoo - We own the night
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version