Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Chillige Deep-House Nummer

Feder feat. Alex Aiono - Lordly

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Der französische DJ und Produzent Feder meldet sich mit einer neuen Scheibe zurück. Nach der „Goodbye“ hat auch die „Lordly“ großes Potenzial ein Hit zu werden. Die Single steht seit heute zum Kauf bereit. Wir haben mal etwas genauer in die Single rein gehört und alle wichtigen Infos für euch dazu zusammen gefasst!


Lordly

Der französische DJ und Produzent ist für seinen außergewöhnlichen Deep- House Sound bekannt und gehört in diesem Genre zu den ganz großen Durchstartern. Sein  außergewöhnlicher Sound und seine speziellen Instrumente die er in seine Songs einbaut machen ihn unverkennbar und mehr als interessant. Die „Goodbye“ mit Lyse aus dem Jahr 2015 war bereits ein sehr großer kommerzieller Erfolg.

Der Nachfolger (Blind) konnte da allerdings nicht ganz anknüpfen. Seine Produktionen sind sowohl radiotauglich als auch ein Hinhörer für jedes ausgewogene Deep-House Set. Auch bei der „Lordly“ finden wir wieder sehr interessante und innovative Elemente. Die Nummer ist eine Mischung aus Elektropop und Deep-House. Besonders beim Mainpart hat der Franzose sehr viel herumexperimentiert und einen  wunderbaren Beat kreiert.

Die Vocals von Alex Aiono klingen ebenfalls sehr interessant und anmutend. Die Scheibe hat das Potenzial ein großer Erfolg zu werden!

Feder feat. Alex Aiono - Lordly

 

Fazit: „Feder feat. Alex Aiono - Lordly“  kann ein Erfolg werden. Die Scheibe ist für den kommerziellen Raum gut geeignet und könnte durchstarten. Feder beweist einmal mehr, dass er in Bereich Deep-House ein gutes Gespür hat.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

Aktuellen TOP 10 der DANCE-CHARTS
1
SCOTTY
CHILDREN (2K20)
SPLASHTUNES
2
FELIX JAEHN & VIZE
CLOSE YOUR EYES
UNIVERSAL
3
BLAIKZ
LIES
KNIGHTVISION
4
BLAIKZ
LIFE IS NOW
MENTAL MADNESS
5
LIZOT FEAT. HOLY MOLLY
MENAGE A TROIS
NITRON / SONY
6
BLACKBONEZ
SO FRESH
MENTAL MADNESS
7
VISIONEIGHT & POEDICTI …
LIKE A BUTTERFLY
MELLOWAVE RECORDS
8
DJ QUICKSILVER PRES. B …
ALWAYS ON MY MIND (THE …
UNDERDOG
9
DAN KERS
LONELY
MENTAL MADNESS
10
ROBIN SCHULZ FEAT. ALI …
IN YOUR EYES
WARNER
Vollständige Top 100 Charts
  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Micha von der Rampe & Johnny Dampf - Ticki Tacka (Pistenedition)
DJ Promotion |
Xtreme Sound Recordings präsentiert:
DJ Uwe Dienes & Nadia Ayche - Flyin' Away
DJ Promotion |
Housemaster records präsentiert:
Paolo Pellegrino - I Don't Wanna Know
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
Semitoo - Stronger
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Stephan Tosh & LGHTR - Game Over
DJ Promotion |
Madox Records präsentiert:
Alex Zind feat. Stella von Lingen - Enjoy the Silence 2020
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares