Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Groovige Mischung aus Bass- und Tech-House

Mike Candys - Crackin'

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Mike Candys hatte zwischen 2011 und 2013 den klaren Höhepunkt seiner Karriere und führte gemeinsam mit DJ Antoine die europäische Commercial-House-Schiene an. Seit dem versuchte sich an die derzeitigen Musik-Trends zu orientieren, passte sich mit „Anubis“ dem Big-Room-Hoch, mit „Paradise“ dem Tropial-Trend oder zuletzt auch mit „Summer Dream“ dem „Trapical“-Style an. Der Erfolg blieb mit dieser Taktik jedoch aus. Nun versucht er es mit „Crackin‘“ mit einer groovigen Mischung aus Bass- und Tech-House.


Deep-Down-Low 3.0?

Bereits W&W sind von ihrer Beteiligung an der Produktion von „Fcuking Beats“ abgesprungen, da die Nummer laut ihnen zu nah an „Deep Down Low“.

Jedoch war dies nichts zu dieser Dreistigkeit. Natürlich soll man ein Lied nicht wegen einiger Gleichheiten als Plagiat bezeichnen, jedoch sind die genreübergreifenden Merkmale, die beabsichtigte, scheppernde Unsauberkeit des Sound sowie auch die verzerrten Stimmen quasi übernommen und unterscheiden sich lediglich in der Melodie des Drops.

Der Punkt für den Break geht jedoch an Mike Candys. Dieser gestaltete dieser anders als bei „Deep Down Low“, nicht mit Hilfe verschiedener Sound-Elemente und Breakdowns, sondern einem Electro-House-lastigen Leadsound.

Mike Candys - Crackin'

 

Fazit: Man darf sich überraschen lassen, wieviel Erfolg die Nummer trotzdem mitnimmt. Diesbezüglich spielt sein überraschender Labelwechsel zu ETNA Recordings eine Rolle. Mit Sirup und Wombat Music hielt er sich selber voll und ganz aus dem Release heraus.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Timo Büschleb

Wenn meine Leidenschaft durch etwas beschrieben werden kann, dann ist es Musik. Sie macht die besten Momente unvergesslich und bringt diese Erinnerungen mit wenigen Klängen zurück. Ohne die Töne einer EDM-Melodie wäre mein Alltag schlichtweg unvollkommen und auch ein Sommer ohne Festival oder Konzert der aktuellen Größen wäre für mich kaum noch erdenklich. Dance-Charts.de eröffnet mir die Möglichkeit meine Erlebnisse und Kenntnisse mit meinem Enthusiasmus für Recherche zu verknüpfen und konnte mir somit ein journalistisches Sprungbrett für das legen, was mich begeistert.

Facebook | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
SizMo - This Time
DJ Promotion |
KrazyMazy Prod. präsentiert:
DNAS feat. The Mongol - Big Boys Party
DJ Promotion |
PartyPoint Records präsentiert:
DJ Brainstorm feat. Mike Kremer - Mach Dein Feuer An
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Tessa & Grimaldo - Kiss Me Awake
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
ELIJAH - Federleicht
DJ Promotion |
ELIJAH Records präsentiert:
Nadia & Alchemist Project - Mamma Mia
DJ Promotion |
XWAVEZ präsentiert:
Bravo Hits 101
Bravo 101 Hits
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 78
Kontor 77
Club Sounds Vol. 85
Club Sounds 84
Mobile Version