Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neue Kaaze EP

Kaaze - ShowKaaze EP Vol. 2

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Kaaze - ShowKaaze EP Vol. 2"ShowKaaze EP Vol. 2" von Kaaze

Kaaze gehört zu den bekanntesten jungen Talenten des niederländischen Labels Revealed Recordings. Der 28-Jährige stammt, wie viele seiner Kollegen,  aus dem sonnigen Schweden. Die Schweden haben es zweifellos drauf, was uns immer wieder eindrucksvoll von Axwell ^ Ingrosso, Avicii oder auch Otto Knows bewiesen wird. Die „ShowKaaze EP Vol. 2“ ist die Fortsetzung, der 2016 erschienenen „Kaaze presents ShowKaaze EP“. Hier sind abermals drei Tracks vertreten. Kann die 2. Ausgabe an den Erfolg der ersten ankoppeln? Das verraten wir euch in diesem Artikel.


ShowKaaze EP Vol. 2


Kaaze & Jonathan Mendelsohn – End Of The World

Nachdem Kaaze und Jonathan Mendelsohn bereits dieses Jahr mit Hardwell den Track „We Are Legends“ veröffentlichten, haben die sich die beiden Musiker nochmal zusammengefunden. „End Of The World“ ist ein Progressive-House-Tune mit überragenden Vocals von Jonathan Mendelsohn, der bereits diversen EDM-Produktionen seine Stimme lieh. Kraftvolle Drums, ein episches Build-Up und ein fetter Drop reißen den Track nach vorne und sorgen für Stimmung. Auch melodisch ist der Track auf dem Höhepunkt. Wir können nur immer wieder Repeat drücken. Good-Feeling garantiert. Auf jeden Fall abchecken!

Kaaze & Joey Dale ft. Aloma Steele – Black Sahara

Mit Joey Dale hat sich Kaaze einen wirklich mehr als kompetenten Kollegen ins Boot geholt. Dale hat vor allem in den letzten 12 Monaten eine fette Progressive-Ballade nach der anderen veröffentlicht, zum Beispiel „Rogue Ones“. Gesangliche Unterstützung gibt es von Aloma Steele, die solide runde Vocals abliefert. Das Build-Up ist ganz und gar außergewöhnlich, vor allem geprägt von Electro-Elementen, die auf Joey Dale zurückzuführen sind. Der Drop ist zwar simpel, erfüllt aber seine Aufgabe. Der Mainpart holt die ganze Power raus und geht gut nach vorne. Sehr hochwertig produziert und toll anzuhören!


Kaaze & Cruickshank – Soulmate

Für „Soulmate“ hat sich Kaaze die Stimme von Cruickshank geliehen, dieser wirkte schon an Tiestos Single „Footprints“ mit. Die Vocals sind dementsprechend stark und uns wird direkt warm ums Herz. Build-Up und Drop sind perfekt gelungen. Das Herzstück ist hierbei auf jeden Fall der Mainpart, denn dieser gibt ordentlich Gas. Eine Power-Progressive-Hymne der feinsten Art. Wir können nicht aufhören zu tanzen. Sehr schönes Schmuckstück, was auf gar keinen Fall in eurer Spotify-Bibliothek fehlen darf!

Fazit: Die „ShowKaaze EP Vol. 2“ ist mit Sicherheit ein epischer und würdiger Nachfolger. Die komplette EP hat Ohrwurmcharakter und sorgt für explosive und euphorische Stimmung. „End Of The World“ mit Jonathan Mendelsohn ist hierbei wohl die Progressive-Ballade schlechthin. Aber auch „Soulmate“ mit Cruickshank findet bei uns Anklang. „Black Sahara“ fällt im Vergleich zwar etwas schlechter aus, ist aber trotzdem hörenswert. Kaaze hat hier abermals unglaublich gute Arbeit geleistet, der Schwede hat es halt drauf. Mega!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares