Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Feinster Future-Pop

Le Shuuk, Max Lean - Stop (feat. TOSH)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Le Shuuk, Max Lean - Stop (feat. TOSH)"Stop (feat. TOSH)" von Le Shuuk, Max Lean.

Ein neuer Stern am Label-Himmel. Vor einigen Tagen wurde "Stop" von Le Shuuk, Max Lean feat. TOSH auf dem neu gegründeten Label AESTHETE veröffentlicht. Der Future-Pop-Song ist nicht nur ein bezaubernder Ohrwurm, nein, er hat auch durchaus Chancen auf sehr gute Platzierungen in den Charts. Schon wenige Tage nach seinem Release verzeichnet "Stop" viele Tausend Plays auf Spotify sowie Airplays auf namhaften Radio-Sendern. Grund genug für uns sich des Themas einmal genauer anzunehmen.


Le Shuuk, Max Lean - Stop (feat. TOSH)

Der charismatische DJ Le Shuuk dürfte den meisten kein Unbekannter mehr sein. Auch wir haben in der Vergangenheit schon öfter über ihn (hier, hier, hier oder hier) berichtet. Als Resident-DJ der BigCityBeats-Events ist er natürlich auf dem World Club Dome stets anzutreffen. Aber auch auf dem Tomorrowland Festival oder dem Ultra Music Europe spielte er bereits seine DJ-Sets. Zusammen mit Max Lean hat er nun den Song "Stop" veröffentlicht.

Max Lean, geboren in Belgien, aber in München lebend, veröffentlichte bereits einige Songs, die durchaus für Aufsehen sorgten. "Please Take Me" oder "Stars" schafften es in die Dance-Charts. "You & Me" wurde auf Ultra Music veröffentlicht und machte binnen kürzester Zeit hunderttausende Plays auf Spotify

"Stop" wurde von der US-Amerikanerin TOSH gesungen. Los geht der Track wie ein klassischer Pop-Song. Akustikgitarre und die bezaubernden Vocals von TOSH machen den Anfang. Aber schon nach wenigen Takten setzt die Kickdrum ein. Sie spielt im Breakbeat und gibt so die weitere Richtung des Titels vor. Nachdem alles zum Mainpart hinausläuft wartet im Drop feinster Future-Pop auf uns. Mit seinen Chop-Vocals setzt ad hoc das Ohrwurm-Gefühl ein. Im zweiten Teil wechselt der Beat dann zu Four-to-the-Floor und wirkt ungemein treibend. So geht Hit! 

Fazit: Mit "Stop" haben Le Shuuk und Max Lean eine sehr starke Debüt-Single auf dem neu gegründeten Label AESTHETE am Start. Ein frischer Sound trifft auf eine starke Topline, die von TOSH gesungen wird. Dabei überrascht der Style. So stand Le Shuuk in der Vergangenheit eher für Bigroom-Sound. Aber "Stop" kann viel. Es sollte uns nicht überraschen, wenn uns der Titel in den nächsten Wochen aus den Charts grüßen wird. Radio-Airplays und zahlreiche Streams sprechen für sich! Eine sehr gute Produktion.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares