Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neues Album

Yellow Claw – drittes Album „New Blood“ kommt im Juni

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Yellow Claw – drittes Album „New Blood“ kommt im JuniYellow Claw.

Das Amsterdamer DJ-Produzenten-Duo Yellow Claw sind Pioniere der Trap-Music. Insgesamt zwei Alben und mehrere Singles sind bisher erschienen. In Juni kommt ihr neues Album.


Yellow Claw

Das Amsterdamer Duo Yellow Claw vertritt die Genres Hardstyle, Electro House, Hip Hop, Dubstep, Moombahton und insbesondere Trap, weshalb sie als Pioniere der Trap-Musik angesehen werden. Yellow Claw sind Meister des Crossovers, so finden sich in ihren Tracks meist mehrere Genres wieder. Ihren kommerziellen Durchbruch erreichten sie 2013 mit den EPs “Amsterdam Trap Music“ und “Amsterdam Twerk Music“. Im November des selben Jahres unterschrieben sie einen Vertrag mit dem weltbekannten Dance-Music-Label Spinnin' Records. Im Jahr 2014 gründeten sie zudem mit Barong Family ihr ein eigenes Label, welches später als Sprungbrett für EDM-Stars wie Coone und Wiwek fungierte.

Im Oktober 2015 erschien das Debütalbum “Blood For Mercy“ des damaligen noch Trios. Auf den insgesamt 16 Tracks umfassenden Album wirkten große Namen wie Tiesto, Ty Dolla $ign, Becky G und Tyga mit. 2017 erschien das Follow-up-Werk “Los Amsterdam“, mit auf dem Album vertreten waren unter anderem DJ Snake, Quavo, Juicy J, GTA und Gia Koka.

“New Blood“ erscheint im Juni

Yellow Claw haben angekündigt, dass ihr drittes Album “New Blood“ heißen und am 22. Juni erscheinen wird. Die bereits veröffentlichten Singles “Both Of Us“ mit STORi, “Cry Wolf“ mit Sophie Simmons und DOLF sowie “Villain“ mit Valentina werden auf dem neuen Werk gefeaturet sein. Das nächste Release “Summertime“ mit San Holo dropt am 04. Mai; Yellow-Claw- Mitglied Nils Rondhuis singt zum aller ersten Mal die Vocals selbst.

Yellow Claw versuchen mit dem neuem Album ein großartiges Statement zu setzen. Sie bevorzugen es, “New Blood“ als eine Art musikalischen Reisebericht zu betrachten, sie reflektieren ihren internationalen Tour-Zeitplan. Ganze sechs Tracks braucht es, bis man auf “New Blood“ die Signatur “Yellow Mother Fcking Claw“ hört. Es ist keine Sammlung von Krachern – für diese Art Energie kann man sich die Amsterdam Trap Music EPs oder einen losgelösten Track wie “DO YOU LIKE BASS?“ anhören. Vorzugsweise kann man aber auch eine Show des Duos besuchen.

Fazit: Am 22. Juni veröffentlichen Yellow Claw mit “New Blood“ ihr inzwischen drittes Album und das soll so ganz anders werden, denn das Duo betrachtet es als musikalischen Reisebericht. Auf dem Drittwerk werden die Singles “Both Of Us“ mit STORi, “Cry Wolf“ mit Sophie Simmons und DOLF sowie “Villain“ mit Valentina enthalten sein. Die nächste Single “Summertime“ mit San Holo kommt am 04. Mai raus, erstmals steuert YMFC-Mitglied Nils Rondhuis selbst die Vocals bei. Wir sind gespannt!

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares