Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Neues vom Cover-Hero

Musikvideo » Froidz - Forevermore

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Musikvideo » Froidz - Forevermore"Forevermore" von Froidz.

Froidz ist mit einer neuen Single zurück. Der deutsche DJ und Produzent veröffentlicht mit "Forever" eine Mischung aus Pop- und EDM-Sounds. Der Titel erscheint auf seinem eigenen Label Jompsta und kommt mit einem offiziellen Musikvideo daher. Für Froidz ist die Single der nächste Versuch, die Radiocharts zu erobern, nachdem Anfang des Jahres bereits die Future-Pop-Platte "Ain't Good 4 Me" und Ende 2017 ein Cover des Philip Bailey und Phil Collins-Klassikers "Easy Lover" veröffentlicht worden waren.


EDM trifft Pop: Froidz

Unter dem Alias Froidz veröffentlicht Jens Ophälders bereits seit mehreren Jahren Tracks, die irgendwo zwischen der elektronischen Musikszene und dem aktuellen Mainstream existieren. Besonders erfolgreich war der Produzent mit einem Remake zum Megahit der Backstreet-Boys, "I Want It That Way". Seine Interpretation kann heute bereits über eine Millionen Streams auf Spotify vorweisen.

Vielfältig und doch mit einer roten Linie, so kann der Stil von Froidz wohl am trefflichsten beschrieben werden. Seine Titel kommen mit Einflüssen aus den verschiedensten elektronischen Musikgenres daher, sei es Nu Disco, Vocal Deep House, Future Pop oder gar UK Deep House, doch stets bleibt eines erhalten. Froidz ist radiotauglich, seine Songs passen sich der aktuellen Popkultur an, fügen sich gut in den Trend ein.

"Forevermore": Fröhliche Mischung

"Forevermore" passt genau in dieses Bild. Aktuell veröffentlichen mehr und mehr EDM-Stars Tracks, die fast schon reiner Pop sind, ob The Chainsmokers oder Zedd. Bei einigen haben Experten mittlerweile Bedenken, sie überhaupt noch als EDM-Künstler zu zählen. Auch bei seiner aktuellen Nummer lässt Froidz die Grenzen verfließen.

Für die Vocals holte er sich die japanische Sängerin Yuko Otsuki mit ins Boot. Zusammen ist ein Track entstanden, der ohne krassen Drop auskommt und vielmehr von der insgesamt positiven Stimmung lebt. Auch das Musikvideo untermalt diese Atmosphäre mit schönen, cineastischen Bildern.
 

Fazit: Froidz veröffentlicht mit "Forevermore" einen Pop-Song. Für die Single hat sich der DJ und Produzent aus NRW explizit die Radiosender als Zielgruppe ausgeguckt und entsprechend eine sanfte Pop-Ballade mit leichten Einflüssen von EDM-Sounds erschaffen.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Anstandslos & Durchgeknallt ft. Georg Stengel - Holterdiepolter
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Alex Woldrich & KateNiss feat. AZ - This is the World (TITW)
DJ Promotion |
Groove Gold präsentiert:
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares