Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anlehnung an Funky-Sounds von Daft Punk

Martin Solveig - My Love

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Martin Solveig - My Love"My Love" von Martin Solveig.

Der 41-jährige Produzent Martin Solveig gehört zwar zur Elite-Klasse der französischen EDM-Produzenten, aber der Fleiß an Veröffentlichungen des Franzosen lässt seit Jahren zu Wünschen übrig. Für den Sommer produziert Solveig meistens einen Track, der die Charts erobern soll und ruht sich dann aus. Exakt ein Jahr nach der Veröffentlichung der Single “All Stars“ mit Alma folgt die nächste Produktion aus dem Studio des “Hello“-Produzenten. Das Lied “My Love“ wurde am 29. Juni 2018 auf dem Major-Label Universal veröffentlicht. Wir haben uns genauer mit der Dance-Pop-Nummer beschäftigt und stellen uns die Frage, ob der Song ein ähnlicher Sommerhit wie “Intoxicated“ (2015) oder “Do It Right“ (2016) werden könnte.


My Love – Co-Produzent aus dem Hause Daft Punk

Martin Solveig ist jetzt schon seit acht Jahren als erfolgreicher Dance-Pop-Produzent im Musik-Business unterwegs. Nach dem Überraschungshit “Hello“ im Winter 2010 (#10 in Deutschland) widmete sich Solveig jährlich der Produktion von Sommerhits. Die beiden Follow-Up-Songs “Ready 2 Go“ (2011) und “The Night Out” (2012) blieben in den Charts recht blass. Im Sommer 2013 entwickelte sich “Hey Now” zum nächsten Chart-Dauerbrenner. In den Folgejahren kamen noch erstaunliche Erfolge wie “Intoxicated“, “Do It Right“ oder “All Stars“ zustande. Dieses Jahr soll “My Love“ die Charts stürmen.

Das Sound-Design Solveigs ist seit dem Erfolg von “Intoxicated“ ziemlich einseitig geworden. Der Franzose vermischt zahlreiche Future-House-Sounds mit einem funkigen Instrumental, einer Melodie mit Ohrwurm-Charakter und markanten Vocals. Das hat über die Jahre perfekt funktioniert, doch in diesem Jahr wollte der 41-Jährige anscheinend etwas Neues ausprobieren und das ist vielleicht nun auch angebracht. Dazu hat er sich den Produzenten Eric Chedeville (Produktion von The Weeknd feat. Daft Punk – "I Feel It Coming“) an die Seite geholt und sich von den Sounds Daft Punks inspirieren lassen.

Schon nach wenigen Sekunden lässt sich die Inspiration von Martin Solveig heraushören. Die Vocals, die der Produzent übrigens selbst übernommen hat, wurden stark verzerrt. Ein weiteres zentrales Element einer Daft-Punk-Produktion ist das funkige Instrumental, das die Single “My Love“ innehat. Es besteht aus einer funkigen Kick und Piano-Klängen. Der Refrain setzt sehr auf den nötigen Ohrwurm-Charakter, der durch das ewige Wiederholen des Titels zwangsläufig entsteht. Ein Drop ist in reiner Form nicht zu hören, sondern eher ein Funk-Part mit einer einseitigen Vocal-Line.

Fazit: Die neue Single “My Love“ ist eine interessante Mischung aus Funk, Dance und Pop und ist nicht unbedingt als Daft-Punk-Adaption, sondern viel mehr als Anspielung auf die legendären Songs der Band zu verstehen. Die Songs mit dem alten Sound-Design von Martin Solveig versprühen zwar deutlich mehr Lebensfreude, doch auch dieser Style wird den Mainstream ansprechen. Aktuell ist es schwierig, die Chancen des neuen Songs einzuschätzen, aber eine musikalische Enttäuschung ist “My Love“ in keinem Fall.

 

;

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Tobias · Vor 1 Monaten
    Ich war beim lesen doch etwas überrascht, da ich die Tracks von Martin seit 2003 liebe. Da wurden ihm mindestens 5 Jahre seiner erfolgreichen Karriere unterschlagen. Zudem produziert er nicht nur jedes Jahr einen Sommerhit sondern auch Alben und generell mehr Singels und Remixe. Ein kleiner Blick in die Discography von Martin Solveig hätte dem Autor vielleicht nicht geschadet

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Russo & Aquagen - It Ain't Right
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
DJ B-Dome - Horizont
DJ Promotion |
DJ B-Dome präsentiert:
Paris Avenue feat. Robin One - I Want You 2018
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
MAGNUS - Higher and Higher
DJ Promotion |
Magnu music präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares