Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Flashback für alle „Citizens“

Parookaville 2018 Recap

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Parookaville 2018 Recap"The Audiotory" - Die Mainstage des Parookavilles 2018

Das Parookaville gilt als deutsches Tomorrowland. Zwar besteht keine Verbindung zwischen den Veranstaltern, doch eines verbindet beide Festivals miteinander: Die Liebe zur elektronischen Musik. Außerdem sind beide die größten Events auf ihrem Gebiet, das Tomorrowland weltweit und das Parookaville in Deutschland. Letzteres hat nun sein Recap des dreitägigen Tanzens und Feierns hochgeladen. Den Link dazu findet ihr wie gewohnt ganz unten im Artikel.


Kommt da noch was?

Bei einer länge von knappen drei Minuten, kann man sich schon mal fragen, ob dieses Jahr nicht so viel in der fiktiven Stadt abging. Das Gegenteil war allerdings der Fall! Mit 80.000 Besuchern war das Parookaville auch dieses Jahr restlos ausverkauft. Dazu konnte man mit einem Line-Up punkten, welches erstklassig war. David Guetta, Martin Garrix, Armin van Buuren, W&W, Nicky Romero, Headhunterz uvm. heizten den „Citizens“ am Wochenende des 20.-22. Juli ordentlich ein (dabei war es auch so schon warm genug)! Solche Epizentren der DJ-Elite kennen wir normalerweise nur von den größten Veranstaltungen der Szene. Ultra oder das Tomorrowland seien an dieser Stelle erwähnt.

Wenn ein Festival dann im Jahr stattfindet, stellt dies auf der einen Seite den Höhepunkt für die Veranstalter dar, auf der anderen Seite dient dieses Material jedoch bereits als Werbung für die nächste Edition im kommenden Jahr. Hier muss das in Weeze gelegene Festival noch eine Schippe drauflegen. Schließlich wollen die Gäste und auch andere EDM-Fans den Auftritt ihrer Stars nochmal von zu Hause aus erleben können. Dazu sind Uploads von Live-Sets oder eben gute Aftermovies Pflicht. Ersteres fand dieses Jahr statt, darf jedoch gerne noch ausgebaut werden.

Wir erwarten den vollständigen Aftermovie in circa sechs Wochen. Das Recap dient als Appetithäppchen für alle, die es gar nicht erwarten können.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Jonas Vieten

Ich bin Jonas Vieten und seit Oktober 2017 Teil der Redaktion. Bereits als Leser habe ich mich täglich auf neue Artikel und News rund um EDM gefreut. Nun auf der Seite der Verfasser sein zu dürfen, macht mich sehr froh. Ich hoffe, eines Tages im Musik-Business – bevorzugt als DJ – arbeiten zu können. Neben Bigroom-Feuerwerk oder chilligen Future-House-Beats können Film-Soundtracks mich ebenfalls begeistern.

Email | Instagram

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares