Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Der offizielle Sampler zum Festival

Parookaville 2018 » [Tracklist]

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten)

Parookaville 2018Die offizielle Parookaville 2018 Compilation.

Vom 20. bis 22. Juli findet das Parookaville 2018 statt. Der offiziellen Sampler zum Mega-Event erscheint nur wenige Tage vorher - am 20. Juli. Auf drei CDs haben sich Tracks eingefunden, die man unter Garantie auch auf dem Festival hören wird. Zumal sehr viele der hier vertretenden Künstler auf dem Parookaville auflegen werden. 80.000 Besucher werden erwartet und bilden so das größte elektronische Festival in Deutschland. Aktuelle Bigroom-Tracks, angesagte Future-House-Titel und feinster House - das sind die Zutaten der  Parookaville 2018. Gemixt von FRDY, Lost Identiry sowie Alison Wonderland, bietet die Tracklist enorm viel Musik für wenig Geld. Wie immer bekommt man die Compilations als drei CDs starkes Box-Set oder als Download-Version.


TracklistParookaville 2018

CD1:
01. Topic & Ally Brooke - Perfect (FRDY Remix)
02. Sagan - Dance With Me
03. Dastic X Robbie Mendez - Heartbeat
04. Showtek & Moby - Natural Blues
05. Robby East - Burning In My Soul
06. STVCKS & Dim Wilder feat. Alex Hackett - Different Place
07. Felix Jaehn - Don't Say Love
08. Jelle Slump - Wanderlust
09. Moska - This Is House
10. MOGUAI & Zonderling - Lee
11. Kygo, The Night Game - Kids In Love (Don Diablo Remix)
12. El Profesor - Bella Ciao (Hugel Remix)
13. Chocolate Puma - Gotta Get Away
14. Klingande & Krishane - Rebel Yell
15. Kris Kross Amsterdam - Gone Is The Night
16. Loud Luxury Remix - Body
17. Sigala & Paloma Faith – Lullaby (Sigala Festival Edit)
18. Alle Farben & RHODES – H.O.L.Y.
19. Boombox Cartel - Whisper
20. The Chainsmokers - Sick Boy

CD2:
01. Blinders - Snakecharmer
02. Hardwell & Quintino - Woest
03. Armin van Buuren vs. Shapov - The Last Dancer
04. Promise Land - Like This
05. TV Noise - 808
06. Martin Garrix & Loopers - Game Over
07. Tiësto & Mesto - Coming Home
08. Justin Mylo - Chasing Shadows
09. Abel Ramos - Revolution Drums (Thomas Newson Extended Edit)
10. Armin van Buuren feat. Conrad Sewell - Sex, Love & Water (Sunnery James & Ryan Marciano Remix)
11. Magnificence & Seth Hills - Fire
12. Axwell Λ Ingrosso - Dreamer (Matisse & Sadko Remix)
13. Sunstars - Darkside
14. Magnificence - Cobra
15. Goja & SLVR - Kumani
16. Hardwell x Jewelz & Sparks - Safari
17. Dimitri Vegas & Like Mike vs Quintino - Patser Bounce
18. Steve Aoki & Quintino - Mayhem
19. Hardwell & Steve Aoki feat. Kris Kiss - Anthem
20. Bali Bandits - Voulez Vous
21. Breathe Carolina & Sunstars - DYSYLM
22. Rudelies - WTR

CD3:
01. Alison Wonderland - High
02. Boombox Cartel - Moon Love
03. Fatboy Slim - Right Here, Right Now (Carmada Remix)
04. Todd Helder - Ride It
05. NGHTMRE & Carmada feat. Xavier Dunn - Embrace
06. Alison Wonderland - Easy
07. Lowriderz & Lost Identity - Earthquake
08. Tynan - Mal De Mar
09. Herobust - Move Mint (4B Remix)
10. Tiësto · Gucci Mane · Sevenn - BOOM (Brennan Heart Remix)
11. Sub Zero Project - The XPRMNT
12. Lost Identity - Send 'Em Home
13. Dirtcaps & Late - We Don't Give A F*ck
14. Higher Brothers & DJ Snake - Made In China
15. Spag Heddy - Vegas
16. Crystal Lake - Space People
17. Lost Identity - Warped
18. Psyko Punkz x DJ Isaac x Sound Rush - Unbreakable
19. Laxx - High From It
20. Darren Styles - Switch
21. R3HAB & Quintino - I Just Can't (Fabian Mazur Remix)


Fazit

Für Besucher, respektive Bürger des Parookaville Festivals, ist dieses Album ein Pflichtkauf. Mit seinen 63 Tracks bietet der Parookaville-2018-Sampler enorm viel Musik, die bestens den Sound des Festivals widerspiegelt. Wer nicht genug von den zehn Bühnen ihren ihrem Sound bekommen kann, greift hier zu und investiert in die Compilation. Auf ihr finden Käufer aktuelle EDM-Banger und freshe Tracks, die richtig Laune machen und zum Feiern animieren. Alle drei CDs sind je als DJ-Mix ausgestattet. Hier wurde saubere Arbeit geleistet. Der Preis der Parookaville 2018 beträgt 20,99 € für die CD-Ausgabe. Die Download-Version ist entsprechend günstiger. Eine hervorragende Compilation zu Deutschlands wichtigstem Festival für elektronische Musik!

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares