Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Groovige Bass House-Nummer

Jaycen A'mour X Jenil - Preach

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Jaycen A'mour X Jenil - Preach"Preach" von Jaycen A'mour X Jenil.

Er zeichnet sich durch härtere Clubtracks aus, in denen fette Basslines im Vordergrund stehen: Die Rede ist von DJ und Produzent Jaycen A'mour. Erst kürzlich wurde seine Kollabo mit Jenil in Hardwell's Radio-Show gespielt und wurde daher gleich einem großen Publikum bekannt gemacht. Hier erfahrt ihr mehr über „Preach“.


Preach

Jaycen A'mour stammt aus Auckland, der größten Stadt Neuseelands. Bisher kennen wir aus seiner Nation kaum DJ's, aber mit seinem speziellen Signature Sound konnte er bereits auf die Unterstützung vieler prominenter Kollegen setzen. Auch auf vielen Festivals hat er Auftritte bestritten. Seit 2012 veröffentlicht er schon regelmäßig eigene Songs, die durch den Wechsel von melodischen Parts und basslastigen Drops bestechen.

Jenil stammt von den Philippinen und stand bereits mit acht Jahren bei Festivals und Clubs. Seit 2014 erschienen eine Vielzahl von Tracks, überwiegend  Progressive-House und Big-Room-Produktionen mit ausgefallenen Melodien. Er zählt zu den erfolgreichsten EDM-DJ's 2018 im asiatischen Raum. Ähnlichkeiten sind stilistisch durchaus vorhanden, daher war eine Zusammenarbeit längst überfällig!

Mit atmosphärischen Flächen und einer prägnanten Melodie wird das Intro eingeläutet, bevor die weibliche Sängerin mit ihrer kräftigen Stimme den Refrain bestreitet, unterstützt von angesagten Electro-Sounds. Kurze Zeit wird der Drop eingesetzt, der vor allem durch einen satten Bass getragen wird. Vocal-Chops und Synths im Hintergrund begleiten die Rhythmik und schaffen damit einen wirkungsvollen Drop. Im Folgenden wird nochmals die Main-Melodie präsentiert inklusive Breakbeats und Pianolines, bis ein zweites Mal der Drop einsetzt und sich in die Gehörgänge hämmert. Zum Ende hin variiert die Bassline, um auf eine abwechslungsreiche Art und Weise die Spielzeit enden zu lassen.

Fazit: Mit „Preach“ ist Jaycen A'mour und Jenil ist eine groovige Bass House-Nummer gelungen, die durch einen einprägsamen Refrain und einen fetten Drop begeistern kann. Hoffentlich bald auf etlichen Festivals und in diversen Clubs zu hören!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 92.5% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify