Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

House mit 80er-Sounds gewürzt

De Hofnar feat. Alex Hosking - It’s Over

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

De Hofnar feat. Alex Hosking - It’s Over"It’s Over" von De Hofnar feat. Alex Hosking.

Die Retro-Welle macht auch nicht vor der Dance-Musik Halt – und wie man an dem neuen Track von De Hofnar hören kann, ist dies doch eine perfekte musikalische Kombination: Die Single “It’s Over“, welche auch den einzigartigen Gesang von Alex Hosking besticht, fand bei uns in der Redaktion sofort Gefallen. Daher möchten wir euch die hitverdächtige Nummer und dessen Interpreten gerne näher vorstellen.


It’s Over

Hinter dem Pseudonym verbirgt sich ein niederländischer Musikproduzent und DJ, welcher mit gebürtigem Namen Jeroen Maas heißt. Bereits in jungen Jahren begann er, seine ersten eigenen Tracks zu tüfteln. 2013 erschien dann schließlich seine Debütsingle “Oxas“. Der Deep House-Track mit seinen charakteristischen Sax-Sounds hat bis zum heutigen Tag bei Spotify über 36 Mio. Plays erreichen können. Inzwischen hat der EDM-Künstler zahlreiche Releases auf den Musikmarkt gebracht und trat bei großen Festivals wie dem Extrema Outdoor, Sommerfestival und Wish Festival auf. Für Größen der Szene wie Tiësto, Laidback Luke und Armin van Buuren hat De Hofnar offizielle Remixes produzieren dürfen. Letztes Jahr erschien sein 12-Track-Album “King And Queens“. Der vielseitige Musiker holte für seinen neuesten musikalischen Streich die australische Singer-Songwriterin Alex Hosking mit ins Boot, welche bereits mit sieben Jahren ihre ersten eigenen Lieder zu Papier brachte. Die Sängerin schaffte es nicht nur zur einheimischen Ausgabe der Talent-Show “X Factor“, sondern unterzeichnete zudem einen Vertrag als Songwriterin bei Sony/ATV. Nachdem sie für diverse Musiker Songs geschrieben hatte, greift sie in letzter Zeit vermehrt selbst zum Mikrofon - eine gute Entscheidung.

“It’s Over“ handelt von dem Wunsch, mit dem verflossenen Liebhaber erneut zusammen zu kommen. Diese Sehnsüchte wurden mit einer eingängigen Topline-Komposition gepaart, die vom ersten Durchgang an sich sofort im Ohr festkrallt. Der prägnante Hit-Refrain wurde mit charismatischen Background-Vocals kombiniert, welche im restlichen Verlauf des Songs immer wieder auftauchen. Die Struktur des Tracks ist dabei in positiver Hinsicht als unkonventionell zu betrachten. Im Sound Design verschmelzen zeitgemäße House-Tunes gemeinsam mit edlen Retro-80er-Klängen. Die groovige Bassline und die griffigen Lead-Sounds verführen dazu, daheim beim Anhören sofort das Tanzbein schwingen zu lassen. Über allem steht dabei die unverkennbare Stimme von Alex Hosking, welche “It’s Over“ perfekt macht.

Fazit: Mit “It’s Over“ überzeugt uns De Hofnar ein weiteres Mal mit seinem Abwechslungsreichtum und schafft eine gelungene Symbiose aus House und 80er-Elementen. Die charttaugliche Melodie wird dabei traumhaft von Alex Hosking besungen. Das schreit nach einem Hit. Wir drücken den beiden Naturtalenten die Daumen!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 90% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify