Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Follow-Up zu ”Give Me”

Boye & Sigvardt feat. H. Kenneth - Party Sucks

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Boye & Sigvardt feat. H. Kenneth - Party Sucks"Party Sucks" vonBoye & Sigvardt feat. H. Kenneth.

Im Jahr 2016 eroberten Boye & Sigvardt mit ihrer Debüt-Single ”Give Me” die EDM-Szene und begeisterten mit ihren markanten Deep House-Tunes Millionen von Musikfans. Im Jahr 2020 kehrt das Duo zu ihren Wurzeln zurück und präsentieren ihre neue Single ”Party Sucks“, welche am 5. Juni veröffentlicht worden ist.


Boye & Sigvardt feat. H. Kenneth

Über Boye & Sivardt haben wir schon im zurückliegenden Jahr mehrfach berichtet. Zum einen produzierten sie nämlich einen gelungenen Remix zu Kieszas ”You’re The Best“. Zum anderen erschien ihre Club- und Festival EP ”Night Addicts“, von der wir euch kurz zuvor die 2. Single-Auskopplung ”Dudida” näher vorstellten. Und da wäre noch ”Blame It On Me“: Die prägnante House-Nummer erreichte in Zusammenarbeit mit SJUR und Peg Parnevik bislang fast 4 Mio. Spotify-Streams. Christian Sigvardt und Christian Boye konnten sich seit Kindheitstagen für die Musik begeistern, spielten die Beiden doch bereits in jungen Jahren Klavier und Schlagzeug. Einige Jahre später wurde das dänische Duo für Gigs in ganz Kopenhagen gebucht, u.a. die Danish DJ Awards 2017. Ihr musikalischer Stil ist von melancholischen, zuweilen düsteren Deep House-Sounds in reduzierter Machart geprägt, der von Release zu Release seine Weiterentwicklung erfahren hat – mal kommerzieller, mal clubtauglicher gestaltet.

Party Sucks

Laut eigener Aussage hatte das dänische Duo stets das Vorhaben im Hinterkopf, irgendwann einen Track nach Vorlage von “Give Me“ zu kreieren. Jenes Follow-Up wurde gemeinsam mit H. Kenneth, einem Singer-Songwriter aus Nashville, zu Sommerzeiten geschrieben. Der Songtext handelt von einer eindrucksvollen Late-Night-Club-Party und der Dringlichkeit, Spaß zu haben und das Leben zu genießen, weit weg von Sorgen und Nöten. Mit der Beteiligung von Sondr im Studio entstand “Party Sucks“, das von Boye & Sigvardt als ihre bislang beste Produktion bezeichnet wird. Und das zu Recht, denn der mystisch-düstere Deep House-Klang zieht mit seinem entschlackten Arrangement und basslastigen Synths die Hörer sofort in seinen Bann. H. Kenneths unverkennbare Stimme ist auch im gepitchten Sound ein voller Genuss. Während den einprägsamen Gesangspassagen wird das Sound Design weiter ausgebaut, ehe der Drop mit seinen prägnanten Vocal Chops und rhythmischer Raffinesse glänzen kann.

Fazit: Mit “Party Sucks“ haben Boye & Sigvardt einen äußerst gelungenen Nachfolger zu “Give It To Me“ am Start, der gute Chancen besitzt, seine Vorlage zu übertrumpfen. Und doch klingt der melancholische Deep House-Track nicht wie eine bloße Kopie, sondern lässt die musikalische Entwicklung des Duos nicht aus. Für EDM-Fans ein einzigartiger Genuss!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 80% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify