fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Moderner Bass House-Sound

Exodus & Centric - Acid Rave

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Exodus & Centric - Acid Rave"Acid Rave" von Exodus & Centric.

Wer auch ohne Festivals Lust hat, neuen EDM-Sound zu entdecken, der sollte jetzt genau aufpassen. Zusammen mit dem bisher noch unbekannten Producer Centric, hat der US-Amerikaner Exodus nun einen Song auf den Markt gebracht, den wir mit Sicherheit auf den Mainstages hören würden. Im kommenden Artikel stellen wir euch den potenziellen Festival-Banger “Acid Rave“ etwas genauer vor. 


Exodus & Centric

Auch wenn sowohl Exodus als auch Centric schon seit längeren dabei sind, wird sie vermutlich nicht jeder kennen, weshalb wir euch zuerst ein paar Infos über die beiden Produzenten geben wollen. Der bekanntere der beiden Acts ist Exodus. Er konnte sich zum ersten Mal 2013 mit der Single “We Are Your Friends“ einen Namen machen, die vor allem im Remix von FTampa ein großer Erfolg war. Zwei Jahre später schaffte es der New Yorker zusammen mit Chuckie mit der Single “Perfect Sky“, die über “Armada Music“ erschienen ist, erstmalig auf ein großes EDM-Label. Mittlerweile folgten mit “Peak Hour Music“, “Revealed Recordings“, “Hexagon“ und “Darklight Records“ einige weitere große Labels, auf denen der Big Room, Bass- und Electro House-Produzent tätig war. Am bisher erfolgreichsten war für Exodus die Zusammenarbeit mit Dlogush und Siik “Incognito“, die auf Don Diablos Label “Hexagon“ veröffentlicht wurde. 

Centric ist ebenfalls als Produzent und DJ hauptsächlich im Big Room, Electro House und Bass House-Bereich tätig. Der DJ und Produzent aus Cleveland ist neben seinem Soloprojekt auch noch als DJ Duo Public Affair zusammen mit Ghostatic unterwegs. Er wurde außerdem bereits von DJ-Größen wie Tiesto, Showtek, Bassjackers, Blasterjaxx, Breathe Carolina, Chuckie, Felix Cartal und Fedde Le Grand supported.

Featured Track (Werbung)

Acid Rave

“Acid Rave“ ist eine Single, die man dem modernen Bass House-Sound den beispielsweise Magnificence, TV Noise oder Julian Jordan machen zuordnen kann. Die Nummer besteht aus einem Break-Part, der wie der Titel schon ein wenig spoilert, Einflüsse des Acid-Sound beinhaltet und aus einem Bass House-Drop der sich vom Sound her zwischen Toby Green und Magnificence bewegt. Neben futuristischen Bass-Elementen und Acid-Sound sticht bei “Acid Rave“ aber auch die groovige Bassline gut heraus. Somit gelingt es Exodus & Centric gut, die beiden eigentlich sehr verschiedenen Genres miteinander zu kombinieren.

Fazit: Wer den modernen Bass House-Sound von Magnificence oder Julian Jordan mag, dem können wir auch “Acid Rave“ von Exodus & Centric sehr ans Herz legen. Wenn es momentan Festivals geben würde, wäre diese Single definitiv eine der Nummern, die wir auf den Mainstages hören würden. Tolle Arbeit!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version