fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Aus Bootleg wurde Release

OUTRAGE & ALEJANDRO - Move It

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

OUTRAGE & ALEJANDRO - Move It "Move It" von OUTRAGE & ALEJANDRO.

Kaum eine Musik lebt so von eingängigen Melodien wie der Big Room-EDM. Das Mainstage-Genre ist bekannt dafür, Melodien oder Vocals die jeder kennt zu verwenden, damit jeder - egal ob er den Song kennt oder nicht - ausgelassen mitgröhlen kann. Nach diesem Prinzip haben OUTRAGE und ALEJANDRO nun einen der kommenden Big Room-Banger veröffentlicht. Bei “Move It“ handelt es sich nämlich um nichts Geringeres als ein Cover des Reel to Real-Klassikers. Wie es zu dem Release kam und warum die Single eine Festival-Waffe werden könnte, erläutern wir euch hier im Artikel.


OUTRAGE & ALEJANDRO

OUTRAGE ist ein Duo aus Tunesien, das aus den Produzenten und DJs Yassine Ruissi und Mootez Eseket besteht. Innerhalb der Big Room-Szene gehören sie bereits zu den bekannteren Acts. Im letzten Jahr schafften sie es unter anderen zusammen mit den beiden Hertenern Jaxx & Vega, die der bekannteste deutsche Big Room-Act sind, auf W&Ws Label “Rave Culture“ und “Reaching Attitude“, der Imprint von Trance-Star MaRLo. Ein anderer deutscher Produzent, mit denen OUTRAGE bereits zusammengearbeitet haben ist der Kölner TBR. Gemeinsam schafften sie es auf Hardwells “Revealed Recordings“. Neben Hardwell und W&W wurden die beiden Tunesier übrigens auch außerdem von KSHMR, Blasterjaxx, YvesV, Headhunterz und Timmy Trumpet unterstützt.

ALEJANDRO ist ein venezolanischer DJ, Sänger und Produzent, der mittlerweile in den USA lebt. Letztes Jahr konnte er mit “Movimento“ sein bisher erfolgreichstes Release landen. Außerdem war mit seinen Releases bereits auf angesagten Labels wie “Zero Cool“, “Clapmode“ und “Intensity Recordings“ zu Gast.

Featured Track (Werbung)

Move It

“Move It“ ist aktuell auf dem besten Weg, einer der Big Room-Banger in 2021 zu werden. Neben dem bekannten Vocal-Sample zeichnet sich die Single vor allem durch den drückenden Drop aus, der die Herzen der Big Room-Fans höherschlagen lassen wird. Bereits 2019 existierte die Single, damals noch von OUTRAGE und Jaxx & Vega als Bootleg zu "I Like To Move It" von Reel 2 Reel und The Mad Stuntman. Dieses war allerdings so begeht, dass die Labels “Intensity Recodings“ und “Nik Cooper“ auf “Move It“ aufmerksam wurden. Mit ALEJANDRO fand man letztendlich einen Sänger, der die Vocals möglichst nah am Original aufnehmen konnte. Somit hatte der Track alle Voraussetzungen erfüllt und konnte offiziell veröffentlicht zu werden.

Fazit: “Move It“ ist aus einem Bootleg von OUTRAGE und Jaxx & Vega entstanden. Nachdem mit “Intensity Recodings“ und “Nik Cooper“ zwei Labels und mit dem DJ-Kollegen ALEJANDRO ein passender Sänger gefunden worden waren, konnte die Single nun nach über einem Jahr offiziell erscheinen und ist nun auf dem besten Weg, einer der Big Room-Hits in 2021 zu werden. Wir sind jedenfalls Fans der Nummer!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 81.6% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 4 Monaten
    Wie oft will man diesen Song der 90er noch neu releasen ??? Gefällt mir nicht, diese Richtung, das Original gefiel mir damas
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version