fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Ocus Gin nun auch in Deutschland erhältlich

Lost Frequencies verkauft eigenen Gin

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Lost Frequencies verkauft eigenen GinLost Frequencies spielt ein DJ-Set zum Release seines Gins.

Der belgische DJ und Produzent Lost Frequencies hat sich in der Vergangenheit mit verschiedenen Dance-Songs einen Namen gemacht und ist zudem auch als Produzent für andere weltweit bekannte Musiker aktiv. Nun hat der Belgier einen eigenen Gin auf den Markt gebracht. Alle Informationen zu seinem Gin, bekommt ihr bei uns.


Ocus Organic Gin

Während der Corona-Pandemie war der Belgier Lost Frequencies nicht nur musikalisch aktiv: Denn neben den Veröffentlichungen eigener Tracks, vor allem sein Song „Rise“ stürmt aktuell die Radios und dem Produzieren sowie Abmischen für andere bekannte Künstler hat Felix Da Laet, so der bürgerliche Name des Star-DJs, auch sein eigenes Tonstudio in Brüssel gebaut. Seit November letzten Jahres vermarktet er zudem seinen eigenen Gin. Die Veröffentlichung des Gins wurde mit einem starken Set angekündigt, das ihr in Anschluss an den Artikel findet. Nachdem der Gin mehrere Preise abräumen konnte, ist er nun auch direkt in Deutschland und nicht mehr nur noch über seinen Online-Shop erhältlich.

Ocus Gin Zu seinem Gin sagt Felix, der sich selbst auch als großen Gin-Fan bezeichnet, „Ich wollte einen Gin entwickeln, der ein Vergnügen für die Geschmacksknospen ist, aber auch einen, bei dem man auf eine Geschmacksreise geht, wenn man ihn probiert.“. Eine einzigartige Rezeptur, die unter anderem Ingwer, Koriander, Nelken und Zimt enthält sowie die in Belgien in einem Kupferkessel durchgeführte Destillation geben dem biologischen Gin seinen preisgekrönten, würzigen, blumigen Geschmack. Das Krokus-Herz, das das Symbol der Marke ist, soll nicht nur ein Zeichen für seine Musik sein, sondern ist zeitgleich ebenfalls eine Symbolik für Felix zweiten Namen Safran, da das Herz der Krokusblüte aus Safranfäden besteht. Jede Flasche wird mit einem Festivalarmband von Ocus Gin versehen. Insgesamt gibt es elf verschiedene Exemplare des Bands. Der biologische Premium-Gin, der einen Alkoholgehalt von 40% hat, kann für 34,90€ im Einzelhandel erworben werden. Weitere Informationen zum Gin findet ihr auf der offiziellen Webseite des Gins.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Jannik Pesenacker

Mein Name ist Jannik Pesenacker und ich bin im August 2018 der Dance-Charts Redaktion beigetreten. Die Musik hat sich neben dem Fußball zu einer meiner größten Leidenschaften entwickelt. Dance-Charts ermöglicht mir, mein Interesse für die Musik auszuleben und lässt mich gleichzeitig den Beruf des Journalisten näher kennenlernen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version