Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Zusammenarbeit zweier Hitmaker

Lost Frequencies feat. James Blunt - Melody

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Lost Frequencies feat. James Blunt - Melody"Melody" von Lost Frequencies feat. James Blunt.

Kommender Sommerhit? Lost Frequencies ist mit einer neuen Scheibe “Melody“ zurück. Dieses Mal hat der niederländische DJ und Produzent sich niemand Geringeren als Weltstar James Blunt mit ins Boot geholt. Die Single steht ab sofort zum Download und Streaming für euch bereit und könnte der kommende Ohrwurm für lange Sommernächte werden. Wir möchten euch verraten, zu welcher Single hier starke Ähnlichkeit besteht und was “Melody“ noch so besonders macht. Bei uns findet ihr wie gewohnt den passenden Link zum Reinhören.


Melody

Lost Frequencies ist einer der derzeit erfolgreichsten Produzenten überhaupt. Der niederländische DJ und auffällige Lockenkopf trifft mit seiner Musik immer wieder den Nerv der Zeit und veröffentlicht einen Top-10-Hit nach dem nächsten. Mit seiner Mischung aus Melodic House und Deep House kombiniert mit starken Vocals, erschafft Lost Frequencies immer wieder Ohrwürmer, die uns über das gesamte Jahr begleiten. Lost Frequencies ist dafür bekannt, klassische Instrumente mit chilligen Beats der elektronischen Tanzmusik zu kombinieren. Ein „Flow“ entsteht dabei immer wieder, welcher sowohl melodisch als auch musikalisch auf einem ganz hohen Level spielt. Neben seinen eroflgreichen Produktionen im Commercial EDM spielt Lost Frequencies so ziemlich auf allen erfolgreichen Festivals der Welt.

Seine neue Single “Melody“ ist in Zusammenarbeit mit Weltstar James Blunt entstanden. Die Single wurde via Armada releaset und bekommt von Labels wie Kontor einen großen Support. Stilistisch geht die Single wieder in die Richtung Deep House. Stimmlich macht man “Melody“ nicht viel vor. Die Vocals von James Blunt überzeugen vollends. Auffällig ist hier, dass die Nummer sehr ähnlich wie “OK“ von Robin Schulz und James Blunt klingt. Legt man beide Singles übereinander, sind klare Parallelen zu erkennen. “Melody“ besteht aus instrumentalen Elementen wie z.B. der Akustikgitarre. Ob der Song auch charttechnisch ein Durchstarter werden wird, werden die kommenden Wochen zeigen. Die Wahrscheinlichkeit hierfür ist sehr hoch.

Fazit: Lost Frequencies feat. James Blunt - “Melody“ könnte uns den ganzen Sommer 2018 über begleiten. Für lange Nächte am Lagerfeuer ist diese Platte sehr gut geeignet. Hier haben sich zwei Künstler gefunden, die einfach Hits können. Wer “Melody“ noch nicht kennt, sollte unbedingt mal reinhören. Das Musikvideo zur Single wird in Kürze ebenfalls erscheinen.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Sebi · Vor 2 Monaten
    Lost Frequencies ist belgischer DJ und kein holländischer

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Gina T. - Je t'aime - Voulez-vous coucher avec moi
DJ Promotion |
TIGERBEAT präsentiert:
CALEIDESCOPE feat. Nik Felice - Boys of Summer
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Scotty feat. &Sorcery & Bobby G - Soft Moombathon
DJ Promotion |
splash-tunes / A45 präsentiert:
LAZARD & Daniel Merano - No More Tears
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Marcus Mouya - The Light
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Marcus Mouya feat. Matilda Glantz - Blushin' Around You
DJ Promotion |
Marcus Mouya präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 84
Future Trance 84
The Dome Vol. 86
The Dome 86
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version