Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Sänger will zerbrochene Flasche aufheben

Koks-Skandal beim Eurovision Song Contest 2021

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Koks-Skandal beim Eurovision Song Contest 2021Zerbrochenes Glas aufheben oder Drogenkonsum?

Hand aufs Herz. Du bist nur beim Artikel hängen geblieben, da die Überschrift polarisiert und etwas Großes verspricht. So einfach lässt sich unser Gehirn austricksen und das nutzen die sozialen Medien, zum Beispiel durch Click-Bait. Durch die Flut an Informationen kommt es immer öfter zum Bedienen von Stereotypien und zum Vorsortieren in Schwarz und Weiß, dem subjektiven richtig und falsch, ohne die Quelle zu kennen.


Damiano David soll vor laufenden Kameras gekost haben

Aus Sicht eines langjährigen Rock-Musikers habe ich folgende Meinung: Måneskin war lange Jahre eine „live busking band“. Sie haben auf Straßen gespielt und Gelegenheits-Gigs gehabt. Da besteht durchaus das Problem des Konsums, doch ist es Alkohol und nicht teures Kokain. Es geht darum die Realität zu dämpfen und nicht sich trocken aufzuputschen.

Auch, wenn Måneskin ein Image pflegen auf Konventionen zu scheißen, verhielten sie sich wie kleine Kinder bei der Bescherung, als sie 12 Punkte von den Jury-Votes einer der kommerziellsten und ältest-eingesessenen Fernsehveranstaltungen erhielten. Auch, wenn der „Rock `n Roll still lives“, geht es bei der Band dennoch um eine Marke und ein Image und nicht nur um die Musik. Das Event ist trotz der Zuschauer immer auf die TV-Produktion ausgelegt. Überall sind Kameras installiert und im Green Room bleibt nichts ungesehen. Das würde Måneskin, heiß auf Erfolg, nicht aufs Spiel setzen.

Featured Track (Werbung)

Koks und Co.

Wäre es wahr, dann wäre es natürlich schlecht für das Familienformat „Eurovision Song Contest“, wenn dort jemand live vor 200 Millionen Fernsehzuschauern eine Line zieht. Doch ich verweise auf den ersten Absatz. Eine Show ohne Skandal ist doch nicht denkbar und dann wird einfach eine Behauptung in die Welt gesetzt, die aus Vorurteilen und Beschränktheit besteht.

Wer das professionelle Musikgeschäft kennt, weiß leider, dass Kokain und aufputschende Drogen zum Arbeitsalltag gehören, von DJs bis zu Schlagersängern, vom anzugtragenden Manager, bis zur glitzernden Tänzerin. Diese Normalität des Konsums im System ist der eigentliche Skandal, der genauer betrachtet werden müsste.

Und ein weiterer Skandal ist, dass es so einfach zu sein scheint jemanden etwas anzuhängen, nur weil dieser Jemand anders ist, als der bekannte Durchschnitt. Es ist eine Form des Hasses. Der eigentliche Grund, weshalb die LGBTQI-Community sich den ESC als Ort der Gemeinschaft in den 1980ern aussuchte, war die Möglichkeit als Minderheit eine Normalität leben zu können. Glitzer, Schminke, Tanz, Bewegungen, Outfits, Internationalität, Lebensfreude und Frieden war in dieser „Eurovision Blase“ für alle da und schon immer eine Normalität. Da passen auch trendige Rocker rein, liebe Leute, die es nicht verstehen wollen, dass Normalität heißt, jeden Menschen unterschiedlich sein zu lassen und nicht alle gleich machen zu wollen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Johann · Vor 4 Monaten
    Der schlechteste Song Contest Gewinner aller Zeiten. Das hat mit Gesang nichts zu tun,nur Show auf der Bühne und der Verdacht das Koks konsumiert wurde liegt nahe.So unnatürlich kann sich kein Mensch verhalten. Ein echter Skandal. Echt Scheiße.
    • This commment is unpublished.
      Max · Vor 4 Monaten
      Er hat direkt danach einen Drogentest gemacht, der negativ war. Nichts liegt hier nahe.
      • This commment is unpublished.
        Klimperäffchen · Vor 3 Monaten
        Wie eindeutig müsste es denn noch sein? Die Bewegung ist absolut klar, seine ausrede nur nach einem zerbrochenen Glas unter dem Tisch zu schauen klingt plausibel da er nicht mal drunter schaut in dem Moment.. Aber ja böse Zungen könnten behaupten das ein Skandal, wie dieser wenn er denn Bestätigung fände wohl mit ner Menge Geld und Ansehensverlust einher gehen würde. Im übrigen wurde der Test erst am folgenden Tag gemacht. Just bei se Weg
      • This commment is unpublished.
        Fra · Vor 4 Monaten
        @Johann
        Ein Kommentar, der - wie im obigen Bericht bereits erwähnt - "aus Vorurteilen und Beschränktheit besteht".
Über den Autor
Marco Boehm

Musik begleitet mich im Leben. Als Musiker, Songwriter und DJ sind Beats und Rhythmus die Grundlagen für das Musikgefühl. In Kombination mit musiktheoretischem Hintergrund wird daraus ein ganzheitliches Musikverständnis. Elektronische Clubmusik kann mich dabei genauso beeindrucken wie Pop, Rock oder Chartmusik. Selbst der Eurovision Song Contest fasziniert mich. Aus diesem Grund lasse ich mich auf keine Musikrichtung festlegen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version