Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Magischer Electro-Pop

Stupid Goldfish x Calum Venice - Down That Road

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Stupid Goldfish x Calum Venice - Down That Road"Down That Road" von Stupid Goldfish x Calum Venice.

Über Stupid Goldfish haben wir euch in den vergangenen Jahren durch ihre Releases wie beispielsweise “None of my business“ oder “No Better Love“ häufiger berichtet. Nachdem wir im Januar 2020 die Twoloud-Collab “Next Round on Me“ präsentierten, steht dieses Mal ihre neue Single “Down That Road“ im Mittelpunkt. Die außergewöhnliche Electro-Pop-Nummer mit Vocals von Calum Venice ist uns sofort aufgefallen, daher möchten wir euch den am 21. Mai veröffentlichten Song gerne näher vorstellen.


Stupid Goldfish

Hinter dem Projekt stecken Dominik Langer und Shaun Bate. Die zwei Musikproduzenten und DJs haben sich in ihrer Karriere, deren Diskographie sich bei Spotify bis ins Jahr 2015 beläuft, nie einem festen Genre verschrieben und probieren sich in der Freude der musikalischen Experimente daher ständig an neuen Stilrichtungen aus. Dass sie damit nicht verkehrt liegen, zeigt ihre ständig wachsende Fanbase. Inzwischen zählen diverse Tracks des Duos siebenstellige Abrufzahlen im Streaming-Bereich. Bei Spotify konnten sie mit der Club-Nummer “99 Problems“ von 2019 mit mehr als 2 Mio. Streams bislang ihren größten Erfolg landen. Die kreativen Coverversionen “No Better Love“ (Fettes Brot) und “Children (Robert Miles) reihen sich nur knapp dahinter ein. Ihre Songs wurden bislang von renommierten Labels wie Playbox Music, Armada Music, Warner sowie Sony gesignt. Support erhalten Stupid Goldfish von mehreren populären DJs, u.a. Fedde La Grand, Bingo Players, Diplo, Afrojack, Don Diablo und Moguai.

Featured Track (Werbung)

Down That Road

Nachdem die letzte Single “Bad Lil Bunny“ im Dezember 2020 eher clublastig ausgefallen war, geht es nun wieder melodiöser zu: Für ihren neuesten musikalischen Streich holten sie den Sänger Calum Venice mit ins Boot, der bereits mit EDM-Künstlern wie Matvey Emerson, Lordnox und Alex Skrindo zusammengearbeitet hat. Zu Beginn von “Down That Road“ wird im Intro der Refrain geteasert und der Songaufbau kontinuierlich beschritten, um bereits in der nachfolgenden Strophe die Tanzbarkeit des Liedes zu demonstrieren. Dabei gefällt der zeitgenössische Electro-Pop-Sound der Uptempo-Nummer, die fernab von derzeitigen Trends sehr modern rüberkommt. Die Gesangspassagen setzen sich schnell in den Gehörgängen fest, wofür nicht zuletzt die großartige Stimme von Calum Venice verantwortlich ist. Dies kann er vor allem im Topline-Chorus beweisen, wenn er in der finalen Wiederholung gekonnt mit Kopfstimme oktaviert.

Fazit: Mit ”Down That Road” haben Stupid Goldfish eine überzeugende Single am Start, die ihre musikalische Bandbreite erneut unter Beweis stellt. Der prägnante Electro-Pop-Song lebt neben seinem ausgefallenen Arrangement von Calum Venices einzigartigem Gesang, welcher die traumhafte Komposition bestens entfalten kann. Für Fans von aktuellen Electro-Tunes ein heißer Hit-Tipp unsererseits!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 91.67% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version