Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Commercial Deep House

Steam Phunk & Eliine - What You Want

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Steam Phunk & Eliine - What You Want"What You Want" von Steam Phunk & Eliine.

Eines der House-Subgenres das sich in den letzten Jahren im Radio durchsetzte, war ein kommerzieller, radiotauglicher Ableger des Deep House. Neben Robin Schulz und Felix Jaehn sorgten auch Steam Phunk 2015 als Pioniere des Genres für Aufsehen in sämtlichen Deep House-Playlists. Auch wenn ihnen ein Hit in den Charts verwehrt bleib, konnten sie sich mit mehreren Songs einen Namen machen. Auch 2021 ist das Geschwister-Duo noch für ihre Produktionen von kommerziellen Deep House bekannt. Mit “What You Want“ bringt das Duo den nächsten Track für Fans des Deep House raus. Wir haben reingehört.


Steam Punk: Seit 2015 mit Deep House erfolgreich

Steam Punk ist ein Produzenten-Duo, das aus den beiden Brüdern Alex und Bast besteht, die in Hamburg und Berlin leben. Seit 2015 kennt man sie für kommerzielle Deep House-Produktionen wie “Feelings“, “Alive“ oder “Like This“, die allesamt Streams im Millionen-Bereich machen konnten. Dank ihrer Reichweite wurden auch R3HAB, Tiësto und Oliver Heldens auf die Singles des Duos aufmerksam, das in den letzten Jahren unter anderen bei “Soave“, “Strange Fruits und “ASTHETHE“ veröffentlichte.


Eliine: Sängerin aber auch Vocal-Produzentin

Die Schwedin Eliine ist unter ihrem Künstlernamen erst deutlich später als Steam Punk bekannt geworden. 2019 arbeitete die Sängerin erstmalig mit dem Italiener Glaceo zusammen und konnte mit “Not In Control“ über eine Millionen Streams sammeln. Bevor sie selber als Sängerin durchstartete, arbeitete Eliine als Songwriterin und Vocal-Produzentin.

Featured Track (Werbung)

What You Want

Wer entspannten Sound sucht, der gleichzeitig durch schöne Vocals radiotauglich ist, für den könnte “What You Want“ genau das Richtige sein. Dabei kombiniert das Produzenten-Duo aus Hamburg, das mittlerweile in Berlin lebt, zeitgemäße Dance-Sounds mit entspannten Deep House und den harmonischen Vocals von Eliine. Durch den tanzbaren Drop schafft es “What You Want“ außerdem, sich sowohl für den Club als auch z.B. für einen entspannten Abend zu bewerben und begeistert nicht nur Clubgänger für sich. Dadurch, dass “What You Want“ ein trendiger Deep House-Track geworden ist, der den aktuellen Zeitgeist der Dance-Musik vollkommen getroffen hat, ist es auch gut möglich, dass wie die Nummer bald in unseren Radios hören werden. 
 

Fazit: Mit “What You Want“ haben die Deep House-Experten Steam Punk den nächsten sommerlichen Songs auf den Markt gebracht. “What You Want“ ist dabei tanzbar und bleibt gleichzeitig durch die ruhigen Vocals von Eliine im Kopf. Ein Song, der uns den Sommer bringt!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 80.37% - 8 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Cem · Vor 4 Monaten
    So nicer Song! Steam Phunk support haha
  • This commment is unpublished.
    Gunnar · Vor 4 Monaten
    Wow! Liebs
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 4 Monaten
    Bißchen langweilig irgendwie
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version