Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

14-Jährige Newcomerin

Daneliya Tuleshova - Like You Used To (Max Vangeli & RudeLies Remix)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Daneliya Tuleshova - Like You Used To (Max Vangeli & RudeLies Remix)"Like You Used To" von Daneliya Tuleshova im Max Vangeli & RudeLies Remix.

Kasachstan ist in der Popmusik zwar nicht gerade für zahlreiche Stars bekannt, talentierte Sängerinnen hat das neuntgrößte Land der Welt aber trotzdem. Ein Beispiel für gute Popmusik aus dem Land, aus welchem auch “Roses“-Remixer Imanbek kommt, ist die Popsängerin Daneliya Tuleshova, die mit gerade einmal 14 Jahren alt ist und noch eine große Karriere vor sich haben wird. Ihr Track “Like You Used To“ hat nun ein House-Makeover von den beiden Produzenten Max Vangeli und RudeLies bekommen, das wir euch nicht vorenthalten wollen.


Daneliya Tuleshova

Geboren und aufgewachsen ist Daneliya Tuleshova in Astana, der Hauptstadt von Kasachstan. Letztes Jahr nahm sie dann bei der Castingshow  "America's Got Talent" teil und konnte es bis in die Top 10 schaffen. Vorher konnte sie bereits “The Voice Kids“ in der Ukraine gewinnen und nahm für Kasachstan am “Junior ESC“ teil. Beim ukrainischen “The Voice Kids“-Ableger ist sie außerdem bis heute die jüngste Gewinnern der Show. Auch mit Ava Max stand sie schon gemeinsam auf der Bühne.


Max Vangeli & RudeLies

Ebenfalls auch einem eher exotischen Land stammt auch dem Moldauer Max Vengeli, den man allerdings in der Dance-Szene schon durch Zusammenarbeiten mit Tiësto, Timmy Trumpet, Andrew Rayel und Steve Angello kennt. Mittlerweile lebt er in Miami und gehört als Chef des Labels “NoFace“ zu “Armada Music“. Auch eine Radioshow, die ebenfalls den Namen “NoFace“ trägt, hosted der DJ und Produzent aus Moldawien wöchentlich.  

RudeLies ist ein DJ und Produzent aus Schweden, der allerdings seine Wurzeln in Lettland hat. Besonders großen Erfolg hat der Schwede durch seinen Future Bounce-Sound, bei dem er nach Mike Williams und Mesto einer der bekanntesten Vertreter ist. Er selbst beschreibt seine Musik als eine Mischung aus groovigen, futuristischen und energetischen Sounds. Mittlerweile zählen unter anderen Hardwell, The Chainsmokers, Dada Life, Mike Williams, Ummet Ozcan, Julian Jordan, Arty, Fedde Le Grand und MAKJ zu den Fans von RudeLies, wovon ihn besonders Dannic und Mike Williams unterstützen.

Featured Track (Werbung)

Like You Used To (Max Vangeli & RudeLies Remix)

Der Remix von Max Vengeli und RudeLies ist als Teil des Remix-Packs zu “Like You Used To“ erschienen, hat allerdings alleine durch die enorme Reichweite der Remixer das größte Potenzial aller Versionen. Zusätzlich bleibt die Nummer durch ihre Kombination von groovigen Basslines und den melodischen Vocals von Daneliya Tuleshova im Ohr und ist somit auch der Stärkste aller Remixe. Insgesamt ist die Überarbeitung von Max Vangeli und RudeLies zu “Like You Used To“ jedenfalls sowohl zum Tanzen als fürs Radio geeignet, was vermutlich auch an der gelungenen Zusammenarbeit der drei Acts und deren Labels “4 Chords Records“ und “NoFace“ liegt.

Fazit: Max Vengeli und RudeLies haben eine gelungene Überarbeitung von Daneliya Tuleshovas “Like You Used To“ auf den Markt gebracht, die sich perfekt für den Dancefloor eignet, aber trotzdem seinen Pop-Charakter nicht verliert. Starker Remix! 

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82.22% - 9 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version