Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Orientalische Dance-Klänge

Solven & Lena Luisa - Don’t Go Away

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Solven & Lena Luisa - Don’t Go Away"Don’t Go Away" von Solven & Lena Luisa.

Letztes Jahr konnte Solven zusammen mit Hysaze mit “Summer Wave“ einen Sommerhit landen. Auch dieses Jahr stehen die Chancen für den Griechen wieder nicht schlecht. Mit “Don’t Go Away“ hat der Produzent nun eine sommerliche Mischung aus Slap House und orientalischen Gitarren auf den Markt gebracht. Wir haben für euch reingehört und sagen euch, warum die Nummer ähnlich viel Potenzial mitbringt wie der letztjährige Vorgänger.


Solven

Hinter dem Dance-Projekt Solven steckt der griechische Musikproduzent Mike Papadatos, der unter seinem Alter Ego seit 2018 regelmäßig Tracks released.Musik zu machen begann der Produzent bereits ein paar Jahre vorher, nachdem er 2015 eine Gitarre, die man auch bis heute in seinen Releases hört, geschenkt bekam. Seinen Durchbruch schaffte er etwa vor einem Jahr mit seinem Sommer-Hit “Summer Wave“. Auch vorher brachte Solven schon einige Tracks auf den Markt, sein Genre Deep-House fand er allerdings erst durch die im letzten Sommer erschienene Nummer. Davor probierte Solven vor allem viel herum, welches Genre zu ihm passen könnte. Egal ob Trap, Future House, Electro House oder Dubstep. Mit seinem kommerziellen Deep House bekam schließlich den Erfolg, den er sich mit viel Arbeit verdient hatte und konnte mit mehreren Tracks Hunderttausende an Streams machen. Zuletzt war vor allem die Dance-Single “Paradise“ sehr erfolgreich, für die er bereits mit Lena Luisa zusammenarbeitete.

Featured Track (Werbung)

Don’t Go Away

Um seinen nächsten Sommerhit zu landen, hat sich Solven genau wie bei den letzten beiden Tracks erneut mit Sängerin Lena Luisa zusammengetan, ihre Stimme allerdings dieses Mal tiefgepitcht. Neben den Vocals besteht der tanzbare House-Track aus orientalischen Gitarren-Sounds, die durch eine leicht an Slap House erinnernde Bassline unterstützt werden. Obwohl der Sound der Nummer generell recht düster klingt, bringen die orientalischen Klänge fröhliches Sommer-Feeling in die Nummer rein. Somit eignet sich der Track sowohl für die private Playlist als auch für einen vollen Floor im Club oder auf dem Festival.
 

Fazit: Mit “Don’t Go Away“ könnte der Grieche Solven nach “Summer Wave“ im letzten Jahr den nächsten Sommerhit landen. Wir trauen der Nummer, die düstere Basslines mit fröhlichen Gitarrenklängen vermischt jedenfalls einiges zu.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 78.4% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Ich finde nicht, das das nach einem Sommerhit klingt
Über den Autor
Leon Krusch

Schon immer habe ich mich für sehr für Musik, gerade aus dem elektronischen Bereich interessiert. Die stetige Leidenschaft an neuen Infos über Acts und Festivals hält bei mir bereits seit Jahren an. Auch Artikel zu schreiben gehört seit längerer Zeit zu meinen Hobbys, welches ich in Zukunft auch gerne zu meinem Beruf machen möchte. Ein Teil der Redaktion bei Dance-Charts.de zu sein, bietet für mich die perfekte Möglichkeit meine Hobbys und Interessen miteinander zu verknüpfen. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit neben meinem Germanistik-Studium noch Erfahrungen im Schreiben von Artikeln zu sammeln. Deshalb freue ich mich nun ein Teil der Redaktion sein zu dürfen.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version