Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Soul Asylum-Cover

Musikvideo: 'INCARMA - Runaway Train'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

INCARMA - Runaway Train"INCARMA - Runaway Train".

Ist jemand unter euch, der “Runaway Train“ nicht kennt? Der internationale All-Time-Hit von Soul Asylum aus dem Jahr 1993 zählt mit jeweils 180 Mio. Aufrufe auf YouTube und Spotify zu den bekanntesten Rockballaden der 90er. Nun hat sich INCARMA dem Klassiker angenommen und eine zeitgemäße Dance-Version an den Start gebracht. Wir möchten euch das interessante Cover wärmstens ans Herz legen, dass bei uns derzeit in der DJ-Promo läuft und sich seit einigen Wochen in den Top 3 unserer Dance-Charts platziert.


INCARMA

INCARMA ist nicht zum ersten Mal Thema auf unserem Musik-Portal. Seit dem Comeback im letzten Jahr haben wir euch regelmäßig seine Releases vorgestellt. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der Musikproduzent Markus Müller aus Nürnberg, welcher auch das Label Loud Space gegründet hat und bis heute betreibt. Hier erscheinen auch die Songs seines Projekts, dessen Namen sich aus INgrid CARMen zusammensetzt. Nachdem 2014 die Debütsingle “The Rain Comes“ für Aufmerksamkeit in der EDM-Szene sorgte, sollte es mehrere Jahre dauern, bis wir wieder neue Töne von INCARMA hören durften: 2020 wurde mit “Weißer Turm“ das Projekt wiederbelebt und konnte durch seine einzigartigen Tech-House-Klänge überzeugen, nicht zuletzt in den Dance-Charts. Mit mehreren Nachfolgesingles wie “Believer“ oder “Pieces Of You“, bei denen der Künstler mit Dan Kers zusammenarbeitete, überrascht er durch seine kreative Ader und Vielseitigkeit und bleibt dabei am Puls der Zeit, ohne sich zu stark an Trends zu orientieren.


Runaway Train

Das Lied, welches durch Fotos vermisster Kinder und Jugendliche im Musikvideo tatsächlich einige der verschwundenen Menschen aufspüren konnte, handelt von den Depressionen des Leadsängers Dave Pirner und berührt bis heute die Herzen der Musikhörer - daran hat sich auch in der Coverversion von INCARMA nichts geändert. Weiterhin steht die absolute Ohrwurm-Melodie und deren zugehörige Vocal Parts im Fokus, welche durch die engelsgleiche Stimme von Steffi P. besungen werden. Das basslastige Arrangement glänzt durch seine zeitgenössischen Dance-Pop- und House-Sounds, die mit prägnanten Pizzicato-Klängen kombiniert werden und dadurch einen charmanten Retro-Touch entstehen lassen. Abseits von derzeitigen Trends lässt sich “Runaway Train“ mehr als dreieinhalb Minuten Zeit, um sich bis zur letzten Sekunde entfalten zu können - und das ist auch gut so.

Fazit: Mit der Coverversion zu “Runaway Train“ hat INCARMA eine starke Variante des Kulthits veröffentlicht, die schnell bekannt werden dürfte. Dabei entwickelt er seinen musikalischen Stil weiter, sieht aber vom Kopieren derzeitiger Trends ab. Die traumhaften Vocals von Steffi P. verleihen dem Dance-Pop-Track das i-Tüpfelchen. Schaut auch unbedingt in das sehenswerte Musikvideo rein!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 70.74% - 150 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    DJ Welli · Vor 24 Tagen
    MEGA Party Track
  • This commment is unpublished.
    DJ Steve · Vor 1 Monaten
    Ein mega Track! Wahnsinn!
  • This commment is unpublished.
    Copamore · Vor 1 Monaten
    Coole Coverversion! Full Support!
  • This commment is unpublished.
    DJ Mad · Vor 1 Monaten
    Incarma = garant für langweilige Tracks

    ps: der typ ist nicht aus der gorßstadt nürnberg sondern aus einem kaff weiter draußen
    • This commment is unpublished.
      Mystic Experience · Vor 1 Monaten
      Gibt's von dir auch Produktionen? :-)
    • This commment is unpublished.
      Theo · Vor 1 Monaten
      Das ist wohl Geschmacksache, der Tack " Believer " ist wunderschön, und sie hat eine Wahnsinnsstimme in diesem Song besondes zu erkennen.
  • This commment is unpublished.
    Daniel · Vor 1 Monaten
    Mega track
  • This commment is unpublished.
    Andre · Vor 1 Monaten
    Lahm
  • This commment is unpublished.
    Eve · Vor 1 Monaten
    Zu eintönig
  • This commment is unpublished.
    Tim · Vor 1 Monaten
    Ich finde es ist eine gut gemachte Coverversion
  • This commment is unpublished.
    Jona · Vor 1 Monaten
    Na hoffentlich hört das Soul Asylum nicht
    • This commment is unpublished.
      Tiptok · Vor 23 Tagen
      Also jeder hat sein Anrecht und Musikalische Ansicht. Aber es sollte einen „Filter“ für schlechte Produktionen geben. Wenn Soul Asylum das hört kaufen sie sich ein Ticket in die Hölle. ?
  • This commment is unpublished.
    Sina · Vor 1 Monaten
    Schlimm...
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Gefällt mir sehr gut
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version