Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


11
Aug
2015

deadmau5 bricht DJ-Set genervt ab

Deadmau5: Fail beim Dota 2 Turnier The International

Deadmau5 gilt als der König des Trolls der EDM Szene. Hauptsächlich auf Twitter nimmt er regelmäßig die verschiedensten Akteure und Themen der Szene aufs Korn. Ganz besonders gerne nimmt er dabei scheinheilige Bigroom DJ’s auseinandern, solche, die es im DJ Mag Top 100 Voting weit nach oben schaffen. So meldete er bereits 2012 seine Katze im Voting an, dieser Scherz, der zeigen soll wie wenig das Voting über DJ Künste aussagt, schaffte es auf Platz Zwei unserer Top 10 der besten Streiche. Doch auch live hat er schon des Öfteren seine Fans getrollt, am Bekanntesten ist wohl, wie er beim Ultra Music Festival in Miami letztes Jahr eine Version von „Martin GarrixAnimals“ spielte, bei der im Drop die Melodie von „Old McDonald’s had a Farm“ eingebaut wurde. Nun trat er auf einem Turnier des Computerspiels Dota 2 als Closing Act auf und brach sein Set ziemlich abrupt ab.

Deadmau5

 

Deadmau5 und Gaming

Joel Zimmermann alias Deadmau5 gilt als passionierter Gamer. Besonders gerne spielt er das Roleplaygame (RPG) aus dem Hause Blizzard, Diablo3. In diesem gibt es tatsächlich auch einen Gegenstand, welchen Spieler erwerben können, der sehr wie seine Mau5head Maske aussieht. Besonders witzig ist wohl sein Auftritt in Goat Simulator. Ein spiel, in welchem man tatsächlich eine Ziege spielt. Obendrein muss man mit dieser Ziege noch versuchen, so viel Schaden wie nur möglich anzurichten. Man könnte zum Beispiel Deadmau5 von seinem Hochhaus werden, denn tatsächlich findet man seine Figur oben auf dem Dach eines Hochhauses am Auflegen.

Auch nicht gerade unbeliebt ist es, die Musik des Kanadiers für Videospiele zu verwenden. In mehreren Titeln der GTA Serie gibt es einen Radiosender, der bloß seine Musik spielt. Auch in Fifa 13 oder Die Sims 3 sind Songs des Superstars integriert. Wer ihn schon immer mal spielen wollte kann dies in DJ Hero 2 tun, der von uns in die Top 10 der größten Progressive House Hits aller Zeiten aufgenommene Track „Ghosts ’n’ Stuff“ läuft dabei im Mash Up mit Lady Gagas „Just Dance“. Ziemlich neu ist seine Musik in Dota 2, für das Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) Game komponierte er eigene Sounds. Dieses Musikpaket ist seit letztem Monat im eigenen Shop des Spieles erhältlich.

 

The International: Das Dota 2 Turnier

Es gilt als das Meisterschaftsturnier von Dota 2. Das von Entwickler Valve jährlich ausgetragenen „The International“ ging in diesem Jahr in die fünfte Runde. Nach der Premiere auf der Gamescom in Köln 2011 findet es aktuell immer in Seattle in den USA statt. In diesem Jahr lag das Preisgeld des E-Sports Event bei unglaublich rund 18,4 Millionen US Dollar. Alleine rund 6,6 Millionen Dollar davon gehen an den Sieger des Championships, an dem 16 Teams teilnehmen. Mit Evil Geniuses gewann dann zum ersten Mal in der Geschichte des Turnieres ein amerikanisches Team. Die Begeisterung des Publikums war groß, die der professionellen Computerspieler natürlich riesig.

Bereits kurz nach der Siegerehrung dann trat Deadmau5 auf. Veranstalter Valve wollte seinen Fans eine außergewöhnliche Closing Show bieten. Auch wenn der Produzent nicht mit seiner kompletten Live Show auftrat, so war sein Set doch ziemlich stark. Zumindest auf einem EDM Festival wie dem Tomorrowland wären wohl alle Fans zu dem Mann mit den zweifarbigen Chucks abgegangen abgegangen. Doch das größtenteils männliche Publikums der Meisterschaft interessierte sich herzlich wenig für die erstklassigen Beats an der Grenze zwischen Progressive House und Techno. Es entstand nicht wirklich Stimmung und auf Twitter entstand sogar ein echter Hate gegen den Musiker. Der Großteil der Fans fand das alles offensichtlich nicht so spannend, so dass deadmau5 irgendwann einfach kurz den Megahit von Avicii „Levels“ einspielte. Als daraufhin das Publikum auf einmal abging machte er den Track wieder aus und setzte zu einem ironischen Siegeslauf unter Jubel an.

Es scheint so als wäre der DJ überhaupt nicht mit dem Publikum klargekommen. Anstatt selbst zu versuchen die Stimmung zu drehen wählt er lieber den Weg des beleidigten Kindes. Im Stile einer seiner Trolls versucht er vermutlich seine Unzufriedenheit zu verdecken. Doch irgendwie ist sein Joke dieses Mal mehr als eingebildet, nicht unwahrscheinlich, dass dies tatsächlich sein schlechtester Troll aller Zeiten ist.

 

 



Mehr zum Thema: Deadmau5
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version