Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Feinster Future Pop: perfekt für den Sommer

Paris Blohm - Something About You (Conro Remix)

Vor knapp einem Monat veröffentlichte Paris Blohm eine neue Single mit dem Titel „Something about You“. Nun liefert Conro einen Remix zu diesem Track ab. Dieses Future-Pop Brett dürfte wohl vielen vom Ultra Music Festival diesen Jahres bekannt vorkommen. Er wurde mehrfach im Livestream gezeigt und auch in einem YouTube-Video von UMF TV verwendet. Wer den originalen Track "Something about You" von Paris Blohm kennt, weiß dass dieser eher in die Progressive-House Richtung geht. Conro schlägt da eher einen anderen Weg ein und liefert hier mit dem Remix ein feines Future-Pop-Brett, welches es in sich hat.


Feinster Future Pop

Begonnen wird der Mix durch leichte Klavierklänge, die mit den Vocals aufeinander treffen. Im Hauptteil - oder auch Drop genannt - erinnert der Track dann schon eher an Future Pop, so wie man es beispielsweise von The Chainsmokers Single „Inside Out“ gewohnt ist. Epische Harmonie, fette Synths und ein feinster Sidechain-Effekt runden den Sound ab.

Geniale Vocals, übrigens eher weniger gepitcht und wunderbar zu den Vocals passende Synth-Melodien, dazu die typischen Future-Pop Drums, welche auch aus Trap bekannt sind wirken sehr überzeugend! Veröffentlicht wird der Remix am 15. Juni und wurde bereits im Podcast von Hardwell angekündigt.

Paris Blohm - Something About You

 

Fazit: Der Remix überzeugt durch seine tollen Melodien, fette Stimmung und ausgezeichnete Vocals. Er erfüllt auf jeden Fall alles, was ein guter Hit enthalten muss und wird womöglich noch eine große Rolle in diesem Jahr spielen, sei es auf Festivals - oder sogar in den Charts? Wer auf Future Pop steht, sollte diesen Track auf alle Fälle gehört haben... Es lohnt sich!

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Osswald

Mein Name ist Manuel Osswald. Ich wurde am 4. Juli 2000 geboren und bin seit meiner Geburt an blind. Dies jedoch hindert mich nicht daran, die Leidenschaft an elektronischer Tanzmusik zu haben. Und so bin ich auch zu Dance-Charts.de gekommen, da ich meine Leidenschaft mit anderen, mit euch teilen möchte! Die Leidenschaft zur elektronischen Musik hatte ich schon im Kindesalter, wo andere noch Kinder-Lieder hörten. Lieblings-Richtungen: Commercial (Charts & House/Electro), Electro, Electro-House, House, etwas Techno/Tech House und Eurodance.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares