Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neueste Veröffentlichung auf Revealed Recordings

Musikvideo » Thomas Gold feat. Bright Lights - Believe

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Thomas Gold feat. Bright Lights - Believe"Believe" von Thomas Gold feat. Bright Lights.

Thomas Gold ist mit Sicherheit einer der ganz großen Namen aus Deutschland. Sein neuestes Release beweist das einmal mehr. Zusammen mit der bekannten Sängerin Bright Lights produzierte er den Track “Believe“. Dieser wurde am 13. Juli auf Hardwell’s Label Revealed Recordings veröffentlicht.


Thomas Gold

 Von Thomas Gold sehen wir in den letzten Monaten ein Release nach dem anderen. Das Spannende dabei ist, das er sich nicht wirklich auf einen Stil und somit auch nicht wirklich auf ein Label fokussiert. Er veröffentlicht seine Tracks einfach auf allen großen Labeln. In der Vergangenheit hat er eine Vielzahl an Songs abgeliefert. Einige davon werden noch heute gespielt und gelten als Klassiker. Angefangen hat alles bei Spinnin‘ Records. Nach einigen Veröffentlichungen bei Labeln wie Toolroom Records und Size Records wurde seine Kollaboration mit Dirty South veröffentlicht. “Eyes Wide Open“ kann man sich auch heute noch gut anhören. Ebenfalls einer seiner bekanntesten Songs ist “Remember“. Davon kursiert derzeit auch eine aufgefrischte Version, wobei noch niemand so richtig weis ob die auch veröffentlicht wird. Immerhin spielte Thomas Gold die neue Version in seinem Podcast.


Tolle Melodie und tolle Vocals

Thomas Gold veröffentlichte in letzter Zeit sehr oft Progressive-House Songs. Auch sein Debüt bei Revealed Recordigns war eine typische Progressive-House Nummer. Obwohl bei dem Genre sehr schnell und einfach die Gefahr besteht, das sich etwas sehr ähnlich oder gleich anhört hat Thomas Geld seinen eigenen Sound gefunden. Er hebt sich damit genug von anderen Produktionen ab. Mit Vocals von Sängerin Bright Lights kann eigentlich nicht mehr sehr viel schief gehen. Und das ist auch der Fall. “Believe“ hat wieder einmal einen gelungenen Text und die altbekannt gute Stimme von Bright Lights. Aber auch die Melodie und der Sound der Instrumental können sich hören lassen. Vor allem der Mixdown im Mainpart ist ein wenig besonders. Hier bricht die Kick sehr stark durch den Soundteppich und ist im kompletten Mix sehr aggressiv zu hören, was aber auch diesen etwas einzigartigen Sound ausmacht. Insgesamt ist “Believe“ wirklich sehr gut gelungen.
 

Fazit: Falls ihr auf zurzeit auf der Suche nach einem wirklich guten Progressive-House seid, dann habt ihr in hier gefunden. Ein tolles Release mit einer Menge an positiven Eigenschaften.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Calmani & Grey feat. ONIVA - Take Me Back
DJ Promotion |
KnightVision präsentiert:
Rockstroh & Sean Finn - Schmetterlinge
DJ Promotion |
Selfie Tunes präsentiert:
DJ Gollum & A. Spencer - In the Shadows 2k19
DJ Promotion |
Global Airbeatz präsentiert:
Floorfilla x Phatt Lenny - Anthem #4
DJ Promotion |
SHOONZ präsentiert:
Stockanotti - Amore Musica
DJ Promotion |
Stockanotti präsentiert:
Geri Der Klostertaler - I schick dir mei Herz mit der Post
DJ Promotion |
G/T Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares