Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Vicetone geht mit neuem Future-House-Stil voran

Vicetone feat. Grace Grundy - Kaleidoscope

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Um das niederländische Duo Vicetone wurde es in den letzten Wochen ziemlich ruhig. Bis auf den schwachen Free-Download-Track “Electric“ kam seit knapp vier Monaten nichts, obwohl Vicetone eigentlich für viele Veröffentlichungen innerhalb kurzer Zeit bekannt sind. Zuletzt fielen sie im DJ-Mag-Voting um 31. Plätze auf den 81. Rang des Rankings. Am 4. November erschien dann schließlich eine neue Single des Duos auf Spinnin‘ Records. Der Track trägt den außergewöhnlichen Namen “Kaleidoscope“ und besitzt Vocals von der jungen Sängerin Grace Grundy. Wie man es von den Jungs kennt, experimentieren sie stilistisch und gehen dieses Mal in eine andere Richtung als zuvor. Wir möchten Euch die neue Single “Kaleidoscope“ genauer vorstellen.


Kaleidoscope – Markante Vocals mit einem innovativen Drop

Das Lyric Video zum Song wurde am Release-Tag auf Spinnin‘ Records YouTube-Kanal hochgeladen und spielt eine wichtige Rolle. Der Titel “Kaleidoscope“ bedeutet auf Deutsch Kaleidoskop. Für die Leute, denen das Wort kein Begriff ist: Ein Kaleidoskop ist ein optisches Gerät, das häufig als Kinderspielzeug verwendet wird. Im Lyric Video werden zahlreiche dieser Geräte in verschiedenen Farben gezeigt, also schaut mal unten im Artikel rein.

Der Song wird, wie man es von Vicetone kennt, ziemlich gefühlvoll eingeleitet und die Vocals stehen im Fokus. Auch für ihre neue Single haben sich die Jungs eine Sängerin ins Studio geholt, die eine sehr markante Stimme besitzt. Am Anfang klingt sie noch eher ruhig und zurückhaltend, doch zum Refrain hin werden das Instrumental und die Vocals temporeicher und zugleich kraftvoller.

Die Stimme klingt außergewöhnlich, daher gilt hier: Entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Der Refrain ist gesanglich anspruchsvoll und der Drop sehr experimentell. Der Drop vereint Future House mit modernem Tropical House im Stile eines Mike Perry oder Seeb. Die Melodie wird zum Ohrwurm und klingt gemeinsam mit dem Sound sehr angenehm.

Vicetone feat. Grace Grundy - Kaleidoscope

 

Fazit: Die “Kaleidoscope“ ist sowohl gesanglich als auch soundtechnisch ziemlich experimentell und wird wahrscheinlich nicht jedem Vicetone-Fans gefallen. Man merkt, dass die Jungs ihren Stil verändern und das klingt unserer Meinung nach sehr modern und gelungen. Besonders der Drop wurde sehr interessant gestaltet und macht Vorfreude auf mehr in diesem Stil.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
OMI & Felix Jaehn - Masterpiece
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentiert:
Semitoo - We own the night
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version