Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Yellow Claw mit Future-Pop auf dem Vormarsch

Musikvideo » Yellow Claw feat. Yade Lauren - Love & War

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Yellow Claw feat. Yade Lauren - Love & War"Love & War" - Mit tollem Musikvideo

Nachdem bereits viele Trap-Musiker wie DJ Snake den etwas softeren Weg eingeschlagen haben und immer mehr in Richtung Lovetrap und Future-Bass tendieren, ziehen nun auch die Jungs von Yellow Claw nach.  Yellow Claw dürfte den meisten ein Begriff sein. Bereits seit mehreren Jahren mischen sie das EDM-Geschäft mit zahlreichen Trap-Crossovern die vom Hardstyle mit „Ocho Cinco“ bis hin zum Big-Room mit „DJ Turn It Up“ reichen die jeweiligen Trends auf. Anfang Sommer dieses Jahres holten sie Sängerin Yade Lauren bereits einmal ins Studio; das Ergebnis erschien als „Invation“ auf Diplos „Mad Decent“. Während diese Nummer sich eher geringerer Beliebtheit erfreute, scheint es mit ihrem neuen Streich „Love & War“ gänzlich anders. Auf iTunes geht das Lied bereits nach oben und auch auf Spotify wird das Lied wohl in den nächsten Tagen nach nur kurzer Zeit die eine-Millionen-Marke knacken. Wie viel Potenzial das Lied noch in sich trägt, werdet ihr im Folgenden erfahren.


Love ja, War eher weniger – und das genau im richtigen Maß!

Die Stimmung des Liedes wird bereits in den ersten Sekunden klar. Bereits die ersten Gitarren-Töne der Melodie sind sehr mitreißend. Mit einem Schnipsen im Future-Bass-Rhythmus setzt auch die Stimme von Lauren ein. Umso näher der Refrain rückt, wird aus dem Schnipsen erst ein Clap und daraufhin ein aggressiver, Yellow-Claw-Kick, bei dem man merkt, dass diese nicht aus dieser Szene hervorgegangen sind, dennoch passt das Ganze sehr gut zusammen.

Sowohl Melodie als auch Stimme harmonieren im Refrain großartig zusammen. Der Drop ist mit Vocal-Cuts, sehr viel Power, vielen parallelen Effekten und Rhythmen sowie Kicks sehr mitreißend und abwechslungsreich gestaltet. Der zweite Teil des Liedes läuft ähnlich ab und das mit ebenso viel Dampf.

Während der gesamten Nummer gehen die Akzente des Duos nicht verloren und auch der gefühlsvolle aber gleichzeitig gute Laune versprühende Gesang von Yade Lauren wirkt das Lied über. 

 

Fazit: Potenzial ist in sehr großem Maß da. Das Lied gefällt großartig. Melodie und Laurens tolle Singstimme harmonieren wunderbar und auch obwohl es nicht Yellow Claws normaler Stil ist, hört man Spuren des Duos ganz klar heraus. Wir können gespannt sein, wie sich das Lied noch entwickelt.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Timo Büschleb

Wenn meine Leidenschaft durch etwas beschrieben werden kann, dann ist es Musik. Sie macht die besten Momente unvergesslich und bringt diese Erinnerungen mit wenigen Klängen zurück. Ohne die Töne einer EDM-Melodie wäre mein Alltag schlichtweg unvollkommen und auch ein Sommer ohne Festival oder Konzert der aktuellen Größen wäre für mich kaum noch erdenklich. Dance-Charts.de eröffnet mir die Möglichkeit meine Erlebnisse und Kenntnisse mit meinem Enthusiasmus für Recherche zu verknüpfen und konnte mir somit ein journalistisches Sprungbrett für das legen, was mich begeistert.

Facebook | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares